19.06.13 13:57 Uhr
 235
 

Für Touristen gesperrt: Wallfahrtsort Lourdes steht komplett unter Wasser

Im Südwesten Frankreichs hat es extrem viel geregnet und die Gegend ist von starkem Hochwasser betroffen.

Auch der berühmte Wallfahrtsort Lourdes ist komplett überflutet und wurde nun für Touristen gesperrt. Die Sakristei mit den wertvollen Reliquien wurde vorsichtshalber entleert.

Der Fluss Gave de Pau hat einen Pegel von 3,50 Meter über Normalwert erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wasser, Lourdes, Wallfahrtsort, Tourismsus
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 17:07 Uhr von jschling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja, da waren wohl zu wenig unterwegs, oder habenzumindest zu wenig gebetet, anders lässt sich so eine Katastrophe wohl nicht erklären
PS: gut das mir das am A. vorbei geht :-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?