19.06.13 13:27 Uhr
 534
 

Videobeweis: Rihanna schlägt Fan absichtlich mit Mikrofon ins Gesicht

Superstar Rihanna wurde während eines Konzerts in Birmingham dabei gefilmt, wie sie einen Fan attackierte.

Die 25-Jährige ging, begleitet von einem Bodyguard, an der ersten Reihe vorbei, um dann urplötzlich einem Fan mit dem Mikrofon ins Gesicht zu schlagen.

Der Fan versuchte wohl die Sängerin anzufassen, was sie ausrasten ließ.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, Gesicht, Rihanna, Birmingham, Videobeweis, Mikrofon
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 13:34 Uhr von Leimy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich mir das Video ansehe, würde ich eher sagen, er hat versucht sie festzuhalten.
Kommentar ansehen
19.06.2013 16:40 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gähn
Kommentar ansehen
19.06.2013 19:14 Uhr von WarumNichtGleichSo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich höre nur ein Reißen
Kommentar ansehen
20.06.2013 21:11 Uhr von mrs.cooper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News liest sich ganz anders, als sich das Video guckt.. Die News verleiht den Eindruck dass Rihanna ne blöde, abgehobene Zicke ist, die grundlos um sich schläft. Das Video dagegen lässt einen dann denken "Wo ist Wayne den das interessiert.."
Kommentar ansehen
21.06.2013 12:05 Uhr von bow13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist kein Video mehr!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?