19.06.13 13:22 Uhr
 455
 

England: Gewerkschaftler beschuldigt schwangere Kate Middleton Schmarotzerin zu sein

Der englische Gewerkschaftsführer Dave Prentis hat die hochschwangere Kate Middleton attackiert.

Die Gattin des britischen Prinzen William sei eine dieser "jungen Frauen, die Kinder bekämen, um staatliche Benefits zu erhalten".

Mit dieser Aussage, dass Middleton nur eine Schmarotzerin sei, schlug dem Gewerkschaftler in England große Empörung entgegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Vorwurf, Kate Middleton, Schmarotzer
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 13:58 Uhr von mieze-keks
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sind die ganzen Prinzessinnen, Königinnen usw nicht irgendwie alle Schmarotzer?
Kommentar ansehen
19.06.2013 15:08 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das britische Königshaus finanziert sich vor allem selbst. Besitztümer sind ja genug vorhanden.

Die Queen bekommt etwa 30 Millionen Pfund pro Jahr. Von den Kronländereien hingegen wandern etwa 200 Millionen Pfund jährlich in die britische Steuerkasse.

Prinz Charles bezieht sein Einkommen aus dem Herzogtum Cornwell, welches wiederum ebenfalls Steuern abführt.



Bleibt die Frage:
Wie viel Geld bekommt der Gewerkschaftsführer und zahlt er auch 400% zurück?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?