19.06.13 11:32 Uhr
 206
 

Wachsender Internethandel: Post baut größtes Paketzentrum Deutschlands

Am heutigen Mittwoch wird im hessischen Obertshausen der Grundstein für das größte Paketzentrum Deutschlands gelegt.

Das Gebäude hat eine Fläche von 40.000 Quadratmetern und es sollen 600 neue Arbeitsplätze entstehen.

Der stetig wachsende Internethandel zwingt die Post dazu ein größeres Paketzentrum zu bauen. Das Paketzentrum soll im Jahr 2014 in Betrieb gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Post, Internethandel, Paketzentrum
Quelle: aktuell.meinestadt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 11:38 Uhr von HumancentiPad
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"............und es sollen 600 neue Arbeitsplätze entstehen. "

600 Jobs mit Niedriglohngarantie!
Kommentar ansehen
19.06.2013 12:41 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ne 600 Jobs mit 500 Subs die Niedrigstlohn zahlen, 3 Euro/ stunde. Mehr ist nicht drin, den erst muss die Post ja das Gebäude verdient werden , auf Kosten der Mitarbeiter

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?