19.06.13 10:24 Uhr
 2.864
 

Claudia Roth: "Ich habe das Recht, in die Türkei zu kommen und zu demonstrieren"

Nachdem die Grünen-Chefin Claudia Roth jüngst in Istanbul sich an Protesten beteiligt hat, möchte sie nun den türkischen Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan nach Deutschland einladen.

"Ich habe das Recht, in die Türkei zu kommen und zu demonstrieren. Wenn Erdogan an einem Protest teilnehmen oder eine Kundgebung in Deutschland abhalten will, dann würden wir ihn begrüßen", so Roth.

Laut Roth wurde Erdogan auf demokratischem Weg gewählt. Doch dies bedeute nicht, dass es keine Oppositionsbewegung geben dürfe. Ferner möchte Roth sich dafür einsetzen, dass der EU-Beitrittsprozess der Türkei weiter geht. Auch diesbezüglich solle Erdogan zum Verhandeln kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Recht, Recep Tayyip Erdogan, Claudia Roth
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern
Türkei: Recep Tayyip Erdogan empfängt und umarmt syrisches Twitter-Mädchen
Gehackte Dokumente zeigen: Recep Tayyip Erdogan hat eine Internet-Troll-Armee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 10:26 Uhr von DerEuhasser
 
+66 | -6
 
ANZEIGEN
Claudia! Du hast auch das Recht zu schweigen...
Kommentar ansehen
19.06.2013 11:04 Uhr von dajus
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
Nun, Haberal, du fragst, wo sie bei der Demo in Frankfurt war.
Wieso? Ging es da um "türkische interessen"?
Propagiert die Roth doch lauthals, sie würde seit über 20 Jahren Türkeipolitik betreiben!
Genau so gut hättest du fragen können, warum sie nicht den Hochwasseropfern geholfen hat.
Da hätte man ihr es soger noch eher vorwerfen können, weil mit Sicherheit dort auch die ein oder andere Dönerbude abgesoffen ist!
Ausserdem liebt sie ja auch die Konflikte in der Türkei!
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
19.06.2013 11:57 Uhr von majorpain
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Grün das ich lache fliegt in der gegend rum für einen scheiß. Haut CO2 raus etc.
Ne so was kann man nett wählen
Kommentar ansehen
19.06.2013 12:01 Uhr von CrazyWolf1981
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Sie hat auch das Recht dort zu bleiben. Sie fühlt sich ja auch mehr mit denen verbunden als mit den Deutschen, also solls mir recht sein.
Kommentar ansehen
19.06.2013 12:05 Uhr von gerndrin
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Und warum war die Betroffenheitsbeauftragte nicht in Deutschland und hat bei der Flut geholfen?
Kommentar ansehen
19.06.2013 12:06 Uhr von ThomasHambrecht
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Woher hat ein Deutscher das Recht in einem Nicht-EU-Land wie die Türkei zu demonstrieren?
In der Türkei gibt es nach meiner Info kein Demonstrationsrecht.
Und so wie sich unsere eingelebten türkischen Mitbewohner an deutsches Recht halten - so hat sich Frau Roth an türkisches Recht zu halten. zwar ist das Recht sehr schlecht - aber sie hat von türkischer Seite NICHT das Recht zu einer Demo zu gehen. Das ist lediglich EU-Recht.
Kommentar ansehen
19.06.2013 12:43 Uhr von guy110511
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Da braucht man sich nicht mehr zu wundern, dass die Türken sich auch ständig bei uns einmischen!
Kommentar ansehen
19.06.2013 12:59 Uhr von 34serseri
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Egal was Erdogan gemacht hat, ob er nun schuldig ist oder nicht, die alte hat dort auf einer Demo nichts verloren. Vor allem als "Deutsche" Politikerin hat sie sich nicht in die Angelegenheiten der Türkei einzumischen.

Das ist doch wohl ein Witz ? Dies hätte schlimmer ausgehen können und das Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei zerstören können aber so weit hat das Fräulein wohl nicht gedacht. Hängt sie bitte auf, solange es noch Bäume gibt
Kommentar ansehen
19.06.2013 15:02 Uhr von CoffeMaker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
So einen Blödsinn. Zeigt das die Frau sich ihren Verstand verkifft und versoffen hat.
Eine Demonstration zeigt die politische Zufriedenheit oder Unzufriedenheit der Einwohner eines Landes. Wenn Leute daran teilnehmen die nichtmal in dem Land wohnen dann verzerrt es dies. Davon mal abgesehen könnte man ganz leicht den Eindruck bekommen das diese Leute

a) zum Aufruhr anstacheln
b) das eine politische Entscheidung von außen erzwungen werden soll
Kommentar ansehen
19.06.2013 15:07 Uhr von Pantherfight
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Roth sollte das Grasrauchen sein lassen. Die war nur in der Türkei weil sie da billiger an Stoff kommt.
Kommentar ansehen
19.06.2013 15:23 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Sry meine Liebe Claudia, aber wenn ich deinen Lebenslauf lese "Anschließend begann sie ein Studium mit den Fächern Theaterwissenschaft, Geschichte und Germanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München, das sie nach zwei Semestern abbrach. Danach arbeitete sie in der Spielzeit 1975/76 als Dramaturgie-Assistentin bei den Städtischen Bühnen Dortmund..." hast du in meinen Augen keine Kompetenz.
Kommentar ansehen
19.06.2013 15:46 Uhr von Klugbeutel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dumm, hässlich und realitätsfremd - die Frau repräsentiert die Grünen perfekt!
Kommentar ansehen
19.06.2013 17:14 Uhr von TomHao
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, sie kann dort soviel protestieren wie sie will - solange sie es aus privater Tasche bezahlt (die ja letztlich auch von uns Nicht-Beamten) bezahlt wird.... und nicht von Steuergeldern oder ähnlichem.
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:37 Uhr von P17244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumme hässliche Frau, was will die in der Türkei? Soll sich lieber um die Probleme in Deutschland kümmern. Alles was heute in Deutschland Politiker ist, nur noch Ausschuß! Ich mach ihr auch Löcher, wie auf einem Golfplatz ;-)

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW will Wahlkampfauftritt von Recep Tayyip Erdogan verhindern
Türkei: Recep Tayyip Erdogan empfängt und umarmt syrisches Twitter-Mädchen
Gehackte Dokumente zeigen: Recep Tayyip Erdogan hat eine Internet-Troll-Armee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?