19.06.13 09:20 Uhr
 2.502
 

Kommentar: Grünen-Chefin Claudia Roth ist nicht so klug wie mutig

Als sich jüngst die Grünen-Chefin Claudia Roth in der Türkei bei einer Demonstration, bei der Tränengas zum Einsatz kam, zwischen die Sicherheitsbeamten und Protestierende warf, handelte sie zwar mutig, aber dafür umso unklüger.

Nachdem Roth vom Tränengas auch etwas abbekam, sagte sie, es sei ihr wie im Krieg vorgekommen (ShortNews berichtete). Prof. Dr. Michael Wolffsohn, Autor von "Wem gehört das Heilige Land?" und "Juden und Christen" erklärt, warum Roth unklug ist und kritisiert zugleich Ministerpräsident Erdogan.

Laut Roth ist die Türkei als ein weltlich geprägtes Land sowohl geografisch, strategisch, kulturell als auch wirtschaftlich unverzichtbar. Wolffsohn ist jedoch der Meinung, dass sich die Türkei unter Erdogan islamisieren würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kommentar, Dummheit, Claudia Roth, Tränengas
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Claudia Roth zu Protesten in Dresden: "Brutaler Hass" und "Demokratie-Problem"
Vergewaltigunsgvergleich: Claudia Roths Klage gegen AfD-Politiker abgewiesen
Nach Drogenfund: Claudia Roth fordert "keine Häme" für Volker Beck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 09:26 Uhr von Snaeng
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2013 09:59 Uhr von rashil
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/...

lacht eucht kaputt freunde :)

ps. demokratische Türkei. Die Regierung wurde mit mehr als 50% gewählt nur mal so am Rand für die, die es nicht wussten.

[ nachträglich editiert von rashil ]
Kommentar ansehen
19.06.2013 10:00 Uhr von bigJJ
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück habt ihr so viel bessere Vorstellungen vom Krieg ;) Immer weiter so!
Kommentar ansehen
19.06.2013 10:01 Uhr von Adam_R.
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich sie auf dem Bild mit ihrer neuen Gesichtsfarbe sehe, bekomme ich richtigen Appetit auf ein Marzipanschwein.
Kommentar ansehen
19.06.2013 10:06 Uhr von raterZ
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mit einer 10% hürde.. das sind faktisch keine 50% mehrheit der bevölkerung.
Kommentar ansehen
19.06.2013 10:14 Uhr von rashil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
selbst mit einer 5% (wie in Deutschland) Hürde hätte sich nichts geändert.
Kommentar ansehen
19.06.2013 10:44 Uhr von mat123
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@NEU555
Genau meine Meinung.
Kommentar ansehen
19.06.2013 11:00 Uhr von rashil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also ich kaufe ihr gerne ein Ticket nach Syrien oder nach Palestina kurz bevor panzer im Gaza eindringen. Schau ma mal was sie dann sagt falls sie überlebt.
Kommentar ansehen
19.06.2013 11:31 Uhr von ghostinside
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Prof. Wolffsohn...Das ist die selbe Kategorie wie Prof. Sinn in der Wirtschaft. Mediengeile Wendehälse
Kommentar ansehen
19.06.2013 14:40 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Die Frau hat mehr für Türkei getan, als die dummen Kommentare der anderen Politiker in DE !

Ich und die Türkei sagen DANKE für jede Unterstützung!
Kommentar ansehen
19.06.2013 15:08 Uhr von Pantherfight
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Klug war die noch nie...alle Politiker sind Hohlpfosten. Die war nur zum Grasrauchen da.
Kommentar ansehen
20.06.2013 09:00 Uhr von rashil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leo111

richtig. Die Region der heutigen Türkei ist seit 1299 islamisch. Das wird auch in den nächsten 1299 Jahren niemand ändern können!

[ nachträglich editiert von rashil ]
Kommentar ansehen
14.07.2013 03:57 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
50% Prozent Wahlergebnis heißt also,anschließend kann Erdoganimäuschen sich benehmen,wie er will?Hat Mursi auch mal gedacht.....
Die Jungs sind so hohl,die hätten sich bei der Bundesbirne und seiner Enkelin schlau machen und sich mal zeigen lassen sollen,wie man ein Volk steuert,ohne das es das merkt,bzw. wahr haben will.
Kommentar ansehen
14.07.2013 04:00 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Laut Roth ist die Türkei als ein weltlich geprägtes Land sowohl geografisch, strategisch, kulturell als auch wirtschaftlich unverzichtbar. Wolffsohn ist jedoch der Meinung, dass sich die Türkei unter Erdogan islamisieren würde."

Damit haben beide absolut Recht.
Und das ist auch das Problem...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Claudia Roth zu Protesten in Dresden: "Brutaler Hass" und "Demokratie-Problem"
Vergewaltigunsgvergleich: Claudia Roths Klage gegen AfD-Politiker abgewiesen
Nach Drogenfund: Claudia Roth fordert "keine Häme" für Volker Beck


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?