19.06.13 08:24 Uhr
 768
 

NBA: Unfassbares Endspiel - Miami Heat erzwingen siebtes Spiel

Das Spiel sechs des NBA-Finales diese Nacht zwischen den San Antonio Spurs und Miami Heat war ein wahrer Thriller. Die San Antonio Spurs sahen mehrmals nach dem sicheren Sieger aus.

Superstar und amtierender MVP LeBron James lieferte im letzten Viertel eine fantastische Leistung ab, machte da 16 seiner 32 Punkte und kam sogar auf ein Triple-Double.

Ray Allen brachte die Heats fünf Sekunden vor Ende der regulären Zeit per Clutch-Dreier (Verzweiflungsdreier) noch in die Overtime. Zwei Sekunden vor Ende der Overtime verloren die Spurs den Ball und Heat gewann an der Freiwurflinie noch mit 103:100 und erzwangen somit Spiel sieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, NBA, Miami, Endspiel, Miami Heat
Quelle: www.spox.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 11:35 Uhr von ghostinside
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
San Antonio machts trotzdem :) Miami ist total abhängig von James. Spielt er schlecht, verlieren die Heat.
Kommentar ansehen
19.06.2013 12:47 Uhr von kidman81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"clutch" hat nichts mit Verzweiflung zu tun. Gibt ja auch die Bezeichnung "clutch player", die immer dann ihre Leistung abrufen, wenn man sie am dringendsten braucht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?