19.06.13 06:36 Uhr
 1.699
 

Oldtimer-Fans sollten bei diesen Bildern wohl besser weg schauen

Wer auf chromblitzende Oldtimer in Originalzustand steht, sollte sich diese Bilder besser nicht anschauen. Denn hier musste ein edler Porsche 356 mächtig Federn lassen.

Bastler verpassten ihm den "Rat-Look". Dafür wurde der Porsche kurzerhand auf ein Käfer Fahrgestell gesetzt und mit einem Airride versehen. Ergebnis ist ein extremer Tiefgang.

Der Motor wurde überholt und aufgebohrt, dazu wurde das Cockpit überarbeitet. Für rund 20.000 Euro ist der Wagen jetzt zu verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Tuning, Oldtimer
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BUND geht gegen Dieselautos vor
Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 08:29 Uhr von esKimuH
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel verdient eine lebenslange SN Sperre.
Kommentar ansehen
19.06.2013 12:12 Uhr von delerium72
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ne, der Autor!!!
Kommentar ansehen
20.06.2013 13:45 Uhr von jo-28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat das tiefe Fahrgestell mit dem Rat-Look zu tun? Richtig, gar nichts! Danke für diese News voller Dummheit, Specki

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?