18.06.13 21:36 Uhr
 68
 

Fußball/Österreich: Toni Polster und sein erster Tag als neuer FC Admira-Trainer

Es ist sein erster Job in der österreichischen Bundesliga. Der 49-jährige Polster will die Mannschaft davor bewahren, auch heuer wieder in den Abstiegsstrudel zu geraten.

Als ersten Ansatz will er die Defensive stärken. 68 Gegentore in den 36 Spielen der Liga waren einfach zu viele.

Polster bekennt sich dazu, dass die Admira ein Ausbildungsverein ist. Er will zuerst eine Bestandsaufnahme seiner Mannschaft machen, dann nachsehen, wer aus dem eigenen Nachwuchs nachrücken könnte und dann über etwaige Spielerverpflichtungen nachdenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Toni Polster, FC Admira Wacker
Quelle: www.laola1.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 03:29 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..der berühmte Drei-Stufen-Plan...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht