18.06.13 20:04 Uhr
 114
 

Fußball: Oka Nikolov wird Eintracht Frankfurt nach 19 Jahren verlassen

Der Torwart, der für die Eintracht aus Frankfurt in 19 Jahren 379 Mal auf dem Platz stand, wird den Verein nun verlassen.

Es zieht ihn wohl zu einem Verein der MLS in die USA.

Nach eigener Aussage sei es ein Traum von ihm, den Schritt ins Ausland zu wagen, außerdem sei er dankbar für die schöne Zeit in Frankfurt und bedanke sich bei den Fans.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dukoff
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frankfurt, Eintracht Frankfurt, Oka Nikolov
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 20:41 Uhr von Orphaned
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da sollte sich so mancher Söldner heutiger Zeit mal ein Beispiel dran nehmen.

19 Jahre sind kein Pappenstiel, wobei es Feldspieler schwer haben dürften so eine Zeitspanne zu erreichen.
Kommentar ansehen
18.06.2013 22:24 Uhr von call_me_a_yardie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im Herzen von Europa liegt mein Frankfurt am Main. Die Bundesliga gibt sich hier gar oft ein Stell Dich ein. Hier gibt es eine Eintracht, die spielt Fussball ganz famos. Man kennt sie nicht nur am Mainestrand - nein auf der ganzen Welt. Und wenn sie gewinnt im Waldstadion, dann ist die Stimmung groß!

Ciao Oka !! Frankfurt wird dich nie vergessen !
Kommentar ansehen
19.06.2013 04:11 Uhr von montolui
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
...hab in schon jetzt vergessen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?