18.06.13 18:17 Uhr
 14.086
 

Xbox One ist mehrere tausend Dollar wert - Microsoft nimmt deutliche Stellung

Vor Kurzem wurde bekannt, dass die neue Xbox One 499 US-Dollar kosten soll. Daraufhin sahen viele bereits den Next-Gen-Konsolenkampf zu Gunsten der PlayStation 4 entschieden, da diese rund 100 US-Dollar günstiger ist (ShortNews berichtete).

Jetzt meldete sich Don Mattrick von Microsoft und ging in die Offensive. Demnach sei der Preis der Konsole sogar noch viel zu niedrig. Ohne einen genauen Namen eines Konkurrenzproduktes zu nennen, erklärte er, dass in der Xbox One deutlich bessere Hardware als bei der Konkurrenz verbaut sei.

"Wir bieten deutlich mehr Gegenwert als die Konsumenten bei anderen Angeboten finden werden. Egal bei welchem modernen Produkt: 499 Dollar ist kein lächerlicher Preis. Wir bieten den Leuten mehrere Tausend Dollar an Gegenwert", erklärte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dollar, Microsoft, Xbox, Stellung, Xbox One
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 18:20 Uhr von Retrobyte
 
+43 | -12
 
ANZEIGEN
"499 Dollar ist kein lächerlicher Preis. Wir bieten den Leuten mehrere Tausend Dollar an Gegenwert"
Klar, Microsoft verkauft die Konsole unter ihrem eigentlichen Wert, weil sie natürlich nur das Beste für den Kunden wollen.
Wer diesen Trupp noch ernst nimmt...

PS: Würde gerne mal wissen, wie viel mich die XBox One kosten würde, wenn ich vergleichbare Hardware als PC nachbaue.

[ nachträglich editiert von Retrobyte ]
Kommentar ansehen
18.06.2013 18:23 Uhr von bpd_oliver
 
+59 | -3
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich setzt sich die restliche Summe aus den Kosten für die Überwachungshardware und Lizenzkosten an die NSA zusammen ;)
Kommentar ansehen
18.06.2013 18:38 Uhr von MR.Minus
 
+44 | -9
 
ANZEIGEN
xbox one wird floppen
Kommentar ansehen
18.06.2013 18:40 Uhr von Werner36
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
microsoft macht sich immer mehr zum affen und sie bemerken es nicht mal
Kommentar ansehen
18.06.2013 19:15 Uhr von jupiter_0815
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Na Microsoft. Schwimmen euch die X Box One käufer weg? Angst? Wer sich rechtfertigen muß weiß das er was verbockt hat. Ansonsten nur normales Marketing geblubber. Aber wer das Kind so dermaßen in´s Wasser schmeißt....
Kommentar ansehen
18.06.2013 19:22 Uhr von MRaupach
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß ist die Hardware der Konsolen vergleichbar, mit einem Unterschied, die PS4 hat den besseren RAM ...

warum die Hardware der XBox o(h)ne nun mehr Wert sein soll ist mir schleierhaft....
Kommentar ansehen
18.06.2013 20:11 Uhr von UICC
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Muhahahah gehts noch? Mehrere Tausend? Hau mal ab du Vogel!

Ah wait - die Cloud ist ja eingebaut 11Elf
Kommentar ansehen
18.06.2013 20:11 Uhr von ms1889
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ein us unternehmen macht kein gewinn? wie lächerlich, grade us unternehmen verkaufen masslos überteuerten schrott (übrings auch deutsche firmen).

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
18.06.2013 20:21 Uhr von Floppy77
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Ding nicht alle 24 Stunden nach Hause telefonieren kann ist es nur noch ein Haufen teurer Schrott.
Kommentar ansehen
18.06.2013 22:13 Uhr von KingPiKe
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Retrobyte:

Ja, bei Konsolen ist das für gewöhnlich wirklich so. Da wird die Konsole unter Wert verkauft um einen hohen Absatz zu haben. Dadurch steigert sich der Verkauf von Peripherie und Spiele, wodurch letztendlich das Geld eingenommen wird.
So war das zumindest noch bei der XBox 360 und der PS3. Die Wii wurde nicht unter Wert verkauft.


Ob die restlichen Aussagen nun stimmen, sei mal dahin gestellt. Mehrere tausend Dollar Gegenwert halte ich doch für sehr sehr seeeehr übertrieben. Und ob die XBox nun die bessere HArdware hat, würdei ch auch nicht ohne weiteres glauben...
Kommentar ansehen
18.06.2013 22:35 Uhr von UICC
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Xbox One hundred $ more go home
Kommentar ansehen
18.06.2013 22:59 Uhr von FredDurst82
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Naja er hat Recht - Spionageausrüstung ist halt echt teuer.
Kommentar ansehen
18.06.2013 23:08 Uhr von MrMaXiMo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nichts neues und war bei vorherigen Konsolen genau so!

Das Geld wird mit den Spiel-Lizenzen gemacht und nicht mit den Konsolen, das ist ja nichts neues...
Kommentar ansehen
18.06.2013 23:15 Uhr von Rupur
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Don Mattrick wird langsam zur Witzfigur, spätestens ein paar Monate nach Verkaufsstart der Xbox One ist der Typ gekündigt.
Kommentar ansehen
18.06.2013 23:26 Uhr von tipico
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Abwarten ob PS3 oder Xbox One schneller sein wird, wenn sie es wirklich schaffen sollten die Berechnungen gut in der Cloud durchzuführen kann es gut sein, dass die Xbox mehr Leistung erreicht.
Kommentar ansehen
18.06.2013 23:51 Uhr von Samael70
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, Überwachungsequipment ist nicht gerade Preiswert.
Ich nehme mal an, das man die Xbox One im Security-Shop
vorbestellen muß.
Kommentar ansehen
18.06.2013 23:52 Uhr von Finalfreak
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mir nicht vorstellen das die soviel teurer in der Herstellung sein soll, bzw. mehr wert sein soll.
Im Grunde ist es ein einfacher PC, der etwas angepasst wurde und in ein Gehäuse gesteckt wurde. -> Kaum Entwicklungskosten
CPU und GPU werden von AMD geliefert -> günstig
Arbeitsspeicher kostet fast nix mehr, 500GB Festplatte ist auch bezahlbar.
Normalerweise sollte da sogar noch Gewinn für M$ rausspringen.

Naja ich würde mir die XBox One nur kaufen, wenn sie offen ist und dieser Onlinezwang entfernt wurde ;)
Kommentar ansehen
19.06.2013 00:01 Uhr von Slyzer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Wir bieten deutlich mehr Gegenwert als die Konsumenten bei anderen Angeboten finden werden"

Verstehen die Konzerne nicht, dass man gerade durch solche Aussagen seine Kunden vergrauelt?

Warum sollte ich ein Produkt von einem Hersteller kaufen, der mich offensichtlich für dümmer hält als ich bin?
Kommentar ansehen
19.06.2013 01:10 Uhr von Lorangel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Leute....Einfach nicht kaufen!!!!!!!!!
Ich hoffe sehr das sie floppt..

Jetzt mal ehrlich, wie blöd muss ich denn als Spieler sein, um mich auf so einen Zwang und purer Gier einzulassen..
Kommentar ansehen
19.06.2013 01:49 Uhr von GroundHound
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dieser Komplettübewachung des Benutzers, müsste Microsoft noch 500 Dollar drauf legen.
Kommentar ansehen
19.06.2013 08:00 Uhr von Brecher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Grund für den höheren Preis ist diese beschissene Überwachungskamera, frage mich echt was für Strohköpfe da die Entscheidungen treffen. PS4 hat schon gewonnen.
Kommentar ansehen
19.06.2013 09:40 Uhr von FredDurst82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Truth_Hurts

Naja, Du hast Kinect und TV Tuner vergessen ... allerdings machen die auch net mehr als 50$ aus *g*
Kommentar ansehen
19.06.2013 10:42 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine einfache Gegenfrage sollte doch schon zeigen, wie blöd diese Aussage ist:
Was bringt mir eine Superhardware, wenn ich die Spiele nicht spielen kann und mich nicht überwachen lassen möchte?
Staubfänger sind auch billiger zu haben...
Kommentar ansehen
19.06.2013 12:51 Uhr von msh1n0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es war schon immer so, dass die Konsolen Anfangs mit Verlust verkauft wurden, man muss erstmal für Marktanteile sorgen und das geht anders einfach nicht
Kommentar ansehen
19.06.2013 14:15 Uhr von Draco Nobilis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm
Die PS4 ist günstiger, hat die 50% schnellere GPU und den 3x so schnellen Ram.
Microsoft hat Kinect das so wie Microsoft es abliefern will keiner haben mag.

Aufgrund obiger Überlegung macht sich Microsoft bei mir, wieder einmal, lächerlich.

Ich denke nicht das die PS4 oder XBOX ONE wirklich mit Verlust verkauft werden.
Dafür ist x86 Hardware und der Rest zu günstig.
Ein NT für 130W Abwärme und Kühlung für die Wärme ist deutlich billiger als bei der letzten Generation mit ihrem ROD Debakel bei 300W und Monsterkühlung.

[ nachträglich editiert von Draco Nobilis ]

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?