18.06.13 18:13 Uhr
 8.244
 

Die sechs Todesrisiken beim Sex

Manchmal führt die "schönste Sache der Welt", vor allem bei Männern zum Tod. Der "Focus" listet die größten Risiken, die beim Sex zum Tod führen können, auf.

Schlaganfall ist dabei die häufigste Todesursache, gefolgt von mit starken Kopfschmerzen begleiteter Hirnblutung. Des Weiteren wird der Tod beim Sex durch Luftembolie beim Scheidenriss, Lungenembolie, Herzinfarkt und plötzlichem Herzstillstand verursacht.

Eine Studie des Zentrums für Rechtsmedizin in Frankfurt ergab, das von 30.000 Obduzierten 60 Personen beim Geschlechtsakt starben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Sex, Lungenembolie, Scheidenriss
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 18:13 Uhr von montolui
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
...trotz des enormen Risikos werde ich auf Alkohol, Zigaretten und Sex nicht verzichten...
Meine Mutter sagte immer: "Gut gelebt, und nicht zu lange!"
Kommentar ansehen
18.06.2013 18:28 Uhr von Strassenmeister
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
München: Nymphomanin stirbt nach Liebesspielen.


Schöner Tod





[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
18.06.2013 18:50 Uhr von Rukoch
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Orgasmus heißt ja nicht umsonst "kleiner Tod". ;)
Kommentar ansehen
18.06.2013 19:20 Uhr von jupiter_0815
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ja und manche haben sich beim Sex auch schon das Gehirn weg gevögelt.... ;-)
Kommentar ansehen
18.06.2013 21:46 Uhr von Bombaltus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hey wer träumt nicht davon beim Sex abzutreten! *träum* :)
Kommentar ansehen
18.06.2013 21:58 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123

Das ist wie der Gay - Punkt bei der Frau. Oder habe ich da was falsch verstanden ? ;-)
Kommentar ansehen
18.06.2013 22:44 Uhr von Frambach2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die sechs Todesrisiken beim Verlassen des Hauses... die sechs Todesrisiken beim Essen und Trinken, beim Singen, beim Tanzen...etc ..etc.. Was ist die Quintessenz dabei: Sterben werden wir alle irgendwann, egal ob auf die eine, oder andere Weise.
Kommentar ansehen
19.06.2013 01:51 Uhr von oberzensus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
bei poppers mus man aufpassen das man nicht besoffen oder bekifft ist zumindest ist bei herzkranken und alten menschen obacht zu geben


poppers ist ein schönes spielzeug...............


http://www.poppers-shop.de/

[ nachträglich editiert von oberzensus ]
Kommentar ansehen
19.06.2013 09:39 Uhr von Mr.Krabbe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ oberzensus

bieten jetzt auch Sekundenkleber als Gleitmittel an mit der Bemerkung verlängert das Zusammensein.
Kommentar ansehen
19.06.2013 10:35 Uhr von PrinzAufLinse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also doch 7 Risiken: Tod durch Ausschreitungen beim überraschtem Erscheinen des Ehemanns/Partners/Freunds
Kommentar ansehen
19.06.2013 13:02 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
0,2% der Leute sind also beim poppen gestorben. Verbietet Sex, das ist ja lebensgefährlich...
Kommentar ansehen
19.06.2013 21:32 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und nummer 7 ist:

beim reinstecken sagen: juhu 1 millionster kunde
Kommentar ansehen
20.06.2013 01:54 Uhr von Kicsi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste es immer schon....was für ein Glück, dass ich mir dieses "rumvögeln" schon vor zig Jahren abgewöhnt habe ;-)
Kommentar ansehen
20.06.2013 08:33 Uhr von Mr.Krabbe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kicsi
Bravo ist sowieso ne Schweinerei in anderen Leuten herumzustochern .

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?