18.06.13 17:28 Uhr
 11.901
 

Mann wurde das Pornogucken vermiest - Das ist der skurrile Grund dafür

Mit ihrem sexy Körper gehört die 27-jährige Stoya zu den bekanntesten Pornostars in den USA. Das wiederum nervt ihren Vater gewaltig.

Doch ihn stört nicht etwa die eigentliche Berufswahl seiner Tochter - ihn stört vielmehr, dass er gern im Internet Pornos schaut und das praktisch nicht mehr möglich ist, ohne dass er dabei über seine Tochter stolpert.

Das hat ihm das Pornoschauen gründlich vermiest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Tochter, Porno, Pornostar
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 17:35 Uhr von Superplopp
 
+8 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2013 18:03 Uhr von klacm
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Ist bestimmt der einzigste Vater, dessen Tochter ein Pornostar ist, dem es so geht [/ironie]

Gibt bestimmt krassere gründe, warum einen das Pornogucken vermiest werden kann:
z.B. wenn die eigene Frau plötzlich aufm Playboy(oder andere Zeitschrift mit ähnlichem Thema) Cover ist
Man über die dunkle Vergangenheit seiner Neuen(oder auch längere) Freundin erfährt, welche sich als Mauerblümchen ausgibt nd früher an Hardcore SM Kaviar Bondage Pornos mitgewirkt hat.

Liste könnt ihr selbstverständlich selbst erweitern ;-)
Kommentar ansehen
18.06.2013 18:35 Uhr von EvilDad
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Mein lieber dann war sie sehr fleissig! Es gibt tausende von Seiten und auf jeder ist seine Tochter zu sehen?
Schwachsinn News!