18.06.13 16:20 Uhr
 76
 

Klimawandel und Qualitätsjournalismus: Seminare für Journalisten

Die Robert-Bosch-Stiftung und die deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina bieten einen Kolleg für Journalisten an, in dem sie fit für das Thema Klimawandel und erneuerbare Energien gemacht werden sollen. Es werden von 2013 bis 2015 insgesamt vier Seminare für 15 Journalisten angeboten.

Viele Themen der Wissenschaft haben gesellschaftliche Relevanz und Journalisten sind die Schnittstelle zwischen Gesellschaft und Wissenschaft. Sie berichten oftmals über diese Themen, ohne selbst Experten zu sein. Diesen soll das Kolleg ein fundierteres Basiswissen vermitteln.

Mittels Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Streitgesprächen mit renommierten Wissenschaftlern und etablierten Wissenschaftsjournalisten werden die Teilnehmer über den Stand der Forschung zum Klimawandel ebenso wie über neue Technologien zur Energiewende informiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Iceland62
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Klimawandel, Journalismus, Seminar, Robert Bosch
Quelle: idw-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 16:20 Uhr von Iceland62
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem, was ich in den Medien so teilweise von Journalisten zum Thema Klimawandel lese, ist so ein Kolleg meines Erachtens bitter nötig.
Kommentar ansehen
20.06.2013 01:19 Uhr von facepalm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider werden mit ziemlicher Sicherheit weder Maxeiner noch Miersch, und auch nicht Kulke oder Bojanowski teilnehmen, obwohl gerade diese Herren Informationen zum realen Stand der Forschung bitter nötig hätten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?