18.06.13 14:37 Uhr
 2.201
 

NSU-Prozess: Strafen bei Neonazis - "Wer Döner gegessen hat, wurde ausgepeitscht"

Nach den jüngsten Ergebnissen, wie Beate Zschäpes Brief beim NSU-Prozess (ShortNews berichtete), kommen immer mehr Details zu Tage.

So haben am heutigen Dienstag die Verteidiger den Angeklagten Carsten S. in die Mangel genommen und neue Informationen gewonnen.

André K. und Ralf Wohlleben sollen ausgesagt haben: "Wenn man mal einen Döner gegessen hat, musste man zehn Liegestütze machen und wurde ausgepeitscht", so ein von der Anwältin verlesenes Zitat. Doch Carsten S. kann sich angeblich nicht an so etwas erinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Terror, NSU, Döner, Beate Zschäpe
Quelle: dokmz.wordpress.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Gutachter beschreibt Beate Zschäpe als "antisozial und empathielos"
NSU-Prozess: Beate Zschäpe will Erklärung zum Fall Peggy abgeben
NSU-Prozess: Beate Zschäpe spricht überraschend - Sie sei nicht mehr rechts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 14:43 Uhr von Umbrella1976
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Wenn´s danach ginge müsste ich schon Oberarme haben wie Bruce Lee und keine Haut mehr auf dem Rücken....^^
Kommentar ansehen
18.06.2013 14:45 Uhr von Akira1971
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Und wer Sauerkraut gegessen hat bekam den Krautorden am silbernen Band.
Kommentar ansehen
18.06.2013 14:47 Uhr von architeutes
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke hier wird mehr Döner verzehrt als im ganzen Nahen Osten.
Kommentar ansehen
18.06.2013 14:59 Uhr von QQBabbler
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Sollen ausgesagt haben??? Wie kann man denn sowas als News durchgehen lassen.

News falsch!

Gemeldet!
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:03 Uhr von El_Caron
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"musste man zehn Liegestütze machen und wurde ausgepeitscht"
Das klingt total überzeugend. Und wenn man Raki getrunken hat, musste man 5min in der Ecke stehen und wurde enthauptet.

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass hier aus planloses Deppen nahe an der geistigen Behinderung - die nur deswegen nicht geschnappt wurden, weil die Zuständigen noch inkompetenter waren - Superterroristen und Staatsfeinde Nr. 1 gemacht werden.
Wichtig für die Bundesrepublik wäre nicht Prozess dieser Bauern, sondern die notwendigen Reformen der Sicherheitsapparate (insbesondere weg von der undurchführbaren allgemeinen Überwachung, bevor das jemand falsch versteht).

[ nachträglich editiert von El_Caron ]
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:06 Uhr von Atze2
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
gibts was geileres als nach einer durchzechten Nacht sich früh um 4 oder 5 nen Döner reinzuziehen??

Erstens kriegst Vitamine durch den Salat und hast aber richtig den Bauch voll um den Suff auspennen zu können. Ich finds klasse.
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:07 Uhr von magnificus
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
"Schön auf essen, sonst gibt`s schlecht Wetter"
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:31 Uhr von ydnilber70
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
ja haut euch mal schön dieses wiederliche gammelfleisch rein......wer sowas zu sich nimmt,gehöhrt eh bestraft^^

wenn ich denn auch noch so kampfpreise von 1.90€ sehe,muss ich nicht weiter fragen.

aber jedem das seine,esst mal weiter vergammelte tote tiere^^
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:46 Uhr von Retrobyte
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Lustig, dabei ist der Döner doch nachgewiesenermaßen eine DEUTSCHE Erfindung.
Der Döner wurde in Deutschland erschaffen, um hektischen Kaufmännern Fast-Food bieten zu können.
Kommentar ansehen
18.06.2013 16:22 Uhr von ydnilber70
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ Retrobyte ich sehe das global....ist weltweit ekelig^^
Kommentar ansehen
18.06.2013 17:06 Uhr von Retrobyte
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@troja-pferd.
Ich habe doch auch nichts Gegenteiliges behauptet oder? :)
Kommentar ansehen
18.06.2013 17:41 Uhr von Retrobyte
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@troja-pferd
Falls du mich meinst, ich rege mich nicht auf, ich diskutiere nur. :)
Da wir den Dialog nicht ausweiten wollen, spare ich mir weitere Worte, zumal wir im Endeffekt ja der selben Meinung sind.
Kommentar ansehen
18.06.2013 18:52 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@El_Caron:

-- "Und wenn man Raki getrunken hat, musste man 5min in der Ecke stehen und wurde enthauptet."

Griechenland war zu der Zeit auch faschistisch, Raki ist daher erlaubt! Und Pizza! Und Paella ebenso... ;-)

Aber mal ernsthaft: wenn die eigene Ideologie so weit getrieben wird, daß man nicht mal mehr Döner essen darf, dann stimmt doch definitiv was nicht im Oberstübchen.

[ nachträglich editiert von ArrowTiger ]
Kommentar ansehen
01.02.2015 07:28 Uhr von Arne 67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So so. Also hatten die NSU Typen eine schlechte Kindheit und so.
Mir kommen fast die Tränen....
Geht es jetzt also nochmals auf die Psychoschine.

Warten wir den Prozess noch etwas ab, dann wird das damit enden der Frau einen Orden zu geben, da Sie ja eigentlich UNSCHULDIG ist und nur uns alle vor den TOTEN GERETTET hat.

Anschließend bekommt Sie von der Lügenfrau noch einen Orden und wir Steuerzahler noch eine Zusatzsteuer.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Gutachter beschreibt Beate Zschäpe als "antisozial und empathielos"
NSU-Prozess: Beate Zschäpe will Erklärung zum Fall Peggy abgeben
NSU-Prozess: Beate Zschäpe spricht überraschend - Sie sei nicht mehr rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?