18.06.13 14:25 Uhr
 2.481
 

Fußball-WM 2014: Experten dämpfen Erwartungen - "Deutscher Powerfußball ist unmöglich"

Fußballexperten und FIFA-Vertreter haben deutsche Fans davor gewarnt, von der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2014 zu viel zu erwarten.

Wegen der hohen Luftfeuchtigkeit und der Hitze in Brasilien werde es eine andere Mannschaft auf dem Platz sein: "Deutscher Powerfußball ist bei WM 2014 unmöglich."

Der ehemalige Liverpool-Coach Gerard Houllier sagte, dass das Team die besten Chancen habe, das am meisten mit seinen Kräften haushalten könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Experte, Erwartung, Nationalmannschaft, Klima, Fußball-WM 2014
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 14:56 Uhr von Semper_FiOO9
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn die ca. 200.000 Brasilianer auf dei Idee kommen aus Frust, die ganzen Stadien einfach niederzubrennen, fällt die WM, zumindest in Brasilien, eh aus :P
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:00 Uhr von derSchmu2.0
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Semper.....das wäre dann wenigstens ne Ausrede von Löw bzgl. eines erneuten Patzers in einem großen Turnier, die ich ihm abnehmen würde...
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:26 Uhr von ghostinside
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Najaaaaa. In Brasilien ist in großen Teilen des Landes im Juni/Juli "Winter". Wenn Deutschland größtenteils im Süden spielt, kann es da auch locker mal 10°C sein. Aber wer das Wetter als Ausrede nimmt, sollte gleich zu Hause bleiben.
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:36 Uhr von Bobbelix60
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ach so...die anderen Teilnehmerländer haben damit kein Problem. Die Deutschen aber schon. Faszinierend diese Experten. Haben die eigentlich auch daran gedacht, dass während der WM in Brasilien Winter ist? Also nur halb so schlimm. Wärmer als in Deutschland auf alle Fälle.

Ich bin mal gespannt auf die Aussagen der Experten für die WM 2022. Da sollte Deutschland am besten garnicht antreten, oder?

Wie konnten unsere Kicker bloß die WM 1986 überstehen und auch noch 2. werden?
Kommentar ansehen
18.06.2013 17:52 Uhr von FredDurst82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das sind vor allem profisportler, die reisen halt drei wochen vorher an um sich zu aklimatisieren, sind (idR) topfit und kommen mit sowas relativ gut klar. Wenns nach sowas geht, dann kannste ja alles außerhalb von Deutschland vergessen, is ja überall bisschen anneres Wetter.

Weltmeister werden wa halt trotzdem nicht, so oder so ist löw ja noch im Amt :D
Kommentar ansehen
18.06.2013 19:11 Uhr von Scratcher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
jeder der denkt in Brasilien ist es im Sommer kalt der hat keine ahnung!
Der nordliche Teil des Landes liegt direkt über dem Äquator, das heißt die Sonne knallt da das ganze Jahr relative gleich drauf und das ganze Land überhaupt in einer Tropischen Klimazone, das heißt dort gibt es keine Jahreszeiten jedenfalls nicht so ausgeprägt wie in Europa. Ganz zu schweigen vom Amazonas dem größten Regenwald der Welt der in sich Brasilien befindet und sich natürlich auch ein schwül-warms Klima begünstigt.

Und falls jetzt welche kommen mit "in Südafrika wars doch auch kalt" dieses Land liegt wieder soweit südlich des Äquators das die Jahreszeiten sehr viel ausgeprägter sind, wenn auch nicht so stark wie in Europa und weil Südafrika südlich des Äquators liegt (Europa liegt sehr viel weiter weg des Äquators allerdings in nördlicher Richtung) sind die Jahreszeiten umgekehrt, es ist im Sommer also relativ kalt und im Winter knallig warm ist.

P.S. wers nicht glaubt kann sich gerne nen Atlas schnappen oder google bemühen und soll sich die Weltkarte und Klimazonen ansehen!
Kommentar ansehen
18.06.2013 22:07 Uhr von Pantherfight
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wir werden eh nicht weit kommen mit so einer Schlaftablette wie Löw es ist. Der ist nur Zweitklassig. Wird Zeit das Heynkes das übernimmt.
Kommentar ansehen
19.06.2013 16:10 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh geht die zeit schon los um ausreden zu suchen?
War Afrika nicht auch nen extrem anderes Klima?
da hats doch auch funktioniert.
der löw ist scheinbar an nix schuld...

meiner meinung nach werden wir wieder keinen titel holen, durch fehlentscheidungen seitens löw.
ein anderer trainer wäre auf die lange zeit ohne titel schon rausgeflogen... nur dat löw nicht.. nö der hat ja auch immer ne gute ausrede am start.

wenn der wieder die gleichen kasper mit zur WM nimmt, kanns nur ins auge gehen.
allen voran mr. podolski und mario pommes gomez... die energiesparlampen der deutschen nationalmannschaft.

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?