18.06.13 14:22 Uhr
 97
 

Test: Immobilienkäufer erhalten oft von den Banken schlechte Beratung

Ein Test hat jetzt ergeben, dass Käufer von Immobilien von vielen Bankhäusern nicht gut beraten werden.

21 Banken hatte die Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Nur zwei Banken schnitten in diesem Test mit gut ab. Die meisten Fehler bestanden in zu niedrigen oder zu hohen Monatsraten, sehr schwer vergleichbaren Angeboten und die Effektivzinsangaben waren schwer verständlich.

"Das Ergebnis ist beunruhigend für all die Verbraucher, die im Augenblick erwägen, eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen beziehungsweise zu bauen", meinte der Chefredakteur der Zeitschrift "Finanztest", Hermann Josef Tenhagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Test, Bank, Immobilie, Beratung
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?