18.06.13 14:16 Uhr
 9.503
 

Limburg: Eltern schlagen Polizeibeamten krankenhausreif

Ein Polizeibeamter wurde im hessischen Limburg von einem Paar mit Kindern verprügelt. Laut Angaben der Polizeibehörde fuhr der Polizeibeamte mit seinem privaten Auto und beobachtete, wie ein Mann ein Kind schlug und ein anderes Kind mit den Füßen trat.

Daraufhin gab sich der Beamte als Polizist zu erkennen und rief mit seinem Mobiltelefon Verstärkung. Plötzlich wurde er von der Mutter der Kinder von hinten umklammert und vom Mann erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht.

Als der Polizist zu Boden fiel, versetzte der Mann dem Beamten noch mehrere Tritte. Dann floh das Pärchen mit seinen Kindern. Das Opfer wurde so stark verletzt, dass es in einer Klinik behandelt werden musste. Nun sucht die Limburger Polizei nach Augenzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Eltern, Krankenhaus, Prügel, Körperverletzung, Limburg
Quelle: www.mittelhessen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 14:25 Uhr von QQBabbler
 
+51 | -13
 
ANZEIGEN
Kulturelle Bereicherung??
Kommentar ansehen
18.06.2013 14:42 Uhr von FrankCostello
 
+6 | -71
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2013 14:48 Uhr von Joker01
 
+14 | -67
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2013 14:52 Uhr von Atze2
 
+86 | -16
 
ANZEIGEN
@Joker01

der darf sich ja nicht wehren, sonst kommen die Linken wieder aus der rechten Ecke und schreien "Polizeigewalt"
Kommentar ansehen
18.06.2013 14:55 Uhr von PeterLustig2009
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
@Costello
Na auf den Grund wäre ich ja mal gespannt...
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:19 Uhr von Pssy
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
@FrankCostello
"Verstehe ich nicht warum sollten sie denn den Polizisten so angreifen."

Ganz einfach, denn wenn du dein Kind in Deutschland schlägst, wird es dir schneller weggenommen, als du bis 3 zählen kannst. Vor allem wenn ein Polizist als Zeuge aussagt.

Gewalt an Kindern gehört sich nicht und hat auch in der Erziehung nichts zu suchen!
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:23 Uhr von T¡ppfehler
 
+1 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:51 Uhr von Renshy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zu hart... wäre echt klasse wenn die news auch fortgesetzt wird, als nur was zu erwähnen ohne hintergrundgeschichte!
Kommentar ansehen
18.06.2013 16:12 Uhr von wayny
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2013 16:15 Uhr von Boon
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
und die 14 jährigen polizeihasser sind auch wieder da.

Hätte er nichts gemacht - "feige Polizisten, machen nichts, schauen zu wie ein Kind mißhandelt wird"

Hat er was gemacht und dabe Gesundheit und Leben riskiert "dummer Polizist, hätte er gewartet, kann sich nicht wehren"

Möchte euch Nahkämpfer sehe wenn zwei Leute auf euch los gehen und ihr eine auf die Nase bekommt wie ihr dann noch kämpft. Ihr werdet weinend wie Kleinkinder auf dem Boden liegen und hoffen die Polizei wäre da.


Den ganzen Vollberufshartz4empfängern sollte man den Internetzugang verbieten.
Kommentar ansehen
18.06.2013 16:45 Uhr von SN_Spitfire
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Armselig finde ich sowas schon, aber jeder Polizist lernt doch in der ausbildung, wie man sich entsprechend zur Wehr setzt, falls man angegriffen wird.
Gut, ich weiss jetzt nicht, was das für eine Frau war, aber ein wenig eigenartig ist es schon.
Kommentar ansehen
18.06.2013 16:52 Uhr von JulioCesarr
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2013 19:30 Uhr von Crawlerbot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das war kein Mann, das war eine Transe:

*rosafarbenem Short*

*Der Mann hat ein südliches Aussehen, ist 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, hat dunkle Haare, eine kräftige Gestalt und war bekleidet mit rosafarbenem Short und T-Shirt mit Aufdruck. Die Frau hat ebenfalls ein südliches Aussehen, ist im gleichen Alter, etwa 1,65 Meter groß, hat dunkle Haare und auffällig schief stehende Zähne. Sie war bekleidet mit einem leopardfarbenem T-Shirt.*
Kommentar ansehen
18.06.2013 19:32 Uhr von zoc
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Mal von dem asozialen Gesocks abgesehen, deren Kinder er schützen wollte ... würde ich sagen, dass er wohl in der Kampf-Ausbildung geschlafen hat und zu unvorsichtig war. Normalerweise haben die, eine Grundausbildung im Nahkampf.
Kommentar ansehen
18.06.2013 19:42 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Zensus:
Wenn denn so ist, und der Polizist hat sich gewehrt, dann kann er sich auf eine Anzeige wegen Fremdenfeindlichkeit gefasst machen, ist einem meiner Bekannten passiert ...
Kommentar ansehen
18.06.2013 20:09 Uhr von Kantiran82
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
also die kommentare sind nicht grad die besten wenn ich das lese bekomm ich das kotzen in den meisten kommis lese ich das der Polizist der schlechte war und das elternpaar die helden also wirklich wir deutschen lassen uns einfach zuviel gefallen wegen der blöden vergangenheit die uns ein blöder österreicher verpasst hat weil er meinte das deutsche volk muss rein sein von allen unrat und dazu zählen alle die nicht deutscher abstammung sind also wirklich wer ist heute noch reindeutsch.
keiner und das ist gut so multikulturel muss das land sein aber trotzdem muss man in bestimmten lagen auch zeigen das man das gesetz achtet.
Kommentar ansehen
18.06.2013 20:17 Uhr von hustler79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie krass sind die denn unterwegs...wohl zuviel "limburger-Käse" geschnüffelt... :-P
Kommentar ansehen
18.06.2013 20:20 Uhr von Exquisit.90
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Mann hat ein südliches Aussehen, ist 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, hat dunkle Haare, eine kräftige Gestalt und war bekleidet mit rosafarbenem Short und T-Shirt mit Aufdruck. Die Frau hat ebenfalls ein südliches Aussehen, ist im gleichen Alter, etwa 1,65 Meter groß, hat dunkle Haare und auffällig schief stehende Zähne. Sie war bekleidet mit einem leopardfarbenem T-Shirt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer 06431/91400 in Verbindung zu setzen.


...Da kann man doch nichts mehr dazu sagen! :D
Kommentar ansehen
18.06.2013 21:06 Uhr von DigitalKeeper
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Haut dem Kindertreter solange auffe Fresse, bis nix mehr da iss! Gibs ja wohl nich....unfassbar!

Scheiss Prügel Eltern! Ich sach ja immer, erst auffe Omme und DANN Fragen stellen...

.-.
Kommentar ansehen
18.06.2013 21:15 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Also waren das Italiener?
Kommentar ansehen
18.06.2013 23:07 Uhr von schlammschlacht
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die Fantasie einiger kombiniert mit dem Halbwissen anderer inspiriert mich ebenfalls zur Abgabe eines Kommentars:

Na und...
Kommentar ansehen
18.06.2013 23:27 Uhr von TendenzRot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Kantiran82

Das mit den Kommas kann man sich ganz leicht merken: Wenn nicht anders vermerkt, in etwa alle sieben Zentimeter. Ist doch gar nicht so schwer, oder?
Kommentar ansehen
18.06.2013 23:54 Uhr von WarumNichtGleichSo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@wg.südländisch aussehen, wartet es mal ab, bald kommt der Sommer und dann sehen wir alle so aus, also, Sonnenbrille raus, da müssen wir durch!
Kommentar ansehen
19.06.2013 00:27 Uhr von Marius234234
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Lol Polizisten.

Ein Klapps und die fallen um.

Aber die müssen eh jeden Tag ins Krankenhaus und sich auf kleine Wehwehchen untersuchen lassen.

Ab nem Pflaster mit Blümchenmotiv gibts 1 Woche Urlaub.
Bei nem großen Pflaster gibts 6 Wochen + Kur.

Aber dieser wird wohl bei vollen Bezügen in Rente geschickt , wegen 100% Erwerbsunfähigkeit.
Kommentar ansehen
19.06.2013 02:45 Uhr von dommen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte den Wixer ohne zu zögern über den Haufen geschossen.

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?