18.06.13 13:13 Uhr
 478
 

Moderatorin Sonya Kraus steht zu ihrer Botox-Behandlung

Die Moderatorin Sonya Kraus hat eingestanden, dass sie chirurgisch nachhelfen lassen hat.

Die 39-Jährige steht zu ihrem Falten-Lifting und sagt: "Botox hilft nun mal tatsächlich gegen Zornesfalten und Denkerstirn."

Privat sei sie nicht so "blond" wie ihr Image, sondern sehr emanzipiert. Zu ihren großen Vorbildern gehört Alice Schwarzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Moderator, Behandlung, Schönheitsoperation, Botox, Sonya Kraus
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2013 10:33 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre das eine. Und warum hat sie ständig diese auffälligen, dicken Pupillen ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?