18.06.13 10:30 Uhr
 655
 

Neuseeland: Nach Sturz aus dem 15. Stock - betrunkener Brite nennt sich selbst "Idiot"

Ein betrunkener Brite hat in Neuseeland wie durch ein Wunder einen Sturz aus dem 15. Stock überlebt (ShortNews berichtete).

Nun liegt der 20-Jährige im Krankenhaus und sprach zum ersten Mal über seinen Unfall.

Eine Krankenschwester habe ihm den Unfall beschrieben und er selbst habe diesen mit dem Kommentar "was für ein Idiot" versehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sturz, Neuseeland, Brite, Betrunkener, Stock
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben