18.06.13 10:24 Uhr
 154
 

Brasilien: Hunderttausende protestieren gegen Fußball-WM - Bürgerkriegsähnliche Szenen

Derzeit gehen in Brasilien mehrere hunderttausend Menschen auf die Straße.

Ursprünglich richtete sich der Protest der rund 200.000 Menschen gegen zu teure Bustickets im Land, doch nun trifft der Zorn der Bürger auch vor allem die Fußball-WM mit ihren Milliardenausgaben.

Parlamentspräsident Paulo Mello sprach nachdem Autos in Brand gesetzt wurden davon, dass es sich um eine Art Terrorismus handle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Brasilien, Korruption, Fußball-WM 2014
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 14:14 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann das Terrorismus-"Argument" durch Anwendung in jeder noch so unpassenden Situation auch ganz schnell abgreifen - bis es bald wirklich jeder für lächerlich hält.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?