18.06.13 09:47 Uhr
 178
 

Hamburg.21 Jähriger rammt mit seinem PKW fünf andere Autos - 150.000 Euro Schaden

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 21-jähriger Autofahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit einen Sachschaden von etwa 150.000 Euro verursacht.

Der 21-Jährige geriet wegen überhöhter Geschwindigkeit mit seinem PKW ins Schleudern und prallte gegen fünf parkende Fahrzeuge. An diesen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Fahrer und sein Beifahrer erlitten keine Blessuren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Hamburg, Schaden, PKW
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 09:49 Uhr von Dukoff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Destruction Derby auf nordish

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?