18.06.13 08:23 Uhr
 182
 

Fußball: Die TSG Neustrelitz verpflichtet Thomas Brdaric als neuen Trainer

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Thomas Brdaric übernimmt das Traineramt beim Regionalligaverein TSG Neustrelitz.

Der 38-Jährige erhält einen Vertrag bis 2015. In der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde spielt Brdaric mit seinem Klub gegen den Bundesligisten SC Freiburg.

Thomas Brdaric spielte unter anderem bei Bayer Leverkusen, VfB Stuttgart, Fortuna Düsseldorf, Fortuna Köln, VfL Wolfsburg und Hannover 96. Der 38-Jährige bestritt 204 Bundesligapartien und 101 Zweitligapartien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, DFB-Pokal, Neustrelitz
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Fußball: Um Kylian Mbappe zu halten, will AS Monaco dessen Gehalt verneunfachen
Laut John McEnroe wäre Serena Williams im Männer-Tennis nur auf Platz 700

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 08:48 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brdaric, ich glaube, die meisten Personen erinnern sich an dem Namen nicht an sein Fußballtalent sondern eher, wie Kahn die Nackenzange auspackte und der Kerl "um sein Leben fürchtete" haha :D

Waren das noch Zeiten...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?