18.06.13 07:14 Uhr
 1.310
 

Düsseldorf: Polizei stellt 11,5 Kilogramm Drogen sicher

Nachdem sich in Düsseldorf-Gerresheim Nachbarn über einen süßlich-herben Geruch in einem geschlossenen Büdchen beschwerten, schauten Polizisten sich die Sache vor Ort an.

Aufgrund des Geruches wurden die Räume etwa eine Stunde später per Eilbeschluss durchsucht und 10 Kilogramm Haschisch sowie 1,5 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt.

Der 24-jährige Pächter und sein 39 Jahre alter Bruder wurden festgenommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Pächter hüllt sich in Schweigen, sein Bruder bestreitet etwas mit den Drogen zu tun gehabt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Düsseldorf, Droge, Kilogramm
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Vater von A. Lubitz will neue Ermittlungen
Wisconsin/USA: 12-Jährige verkauft angeblich Sextoys - Von Schule suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 07:45 Uhr von nyquois
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Legalisierung jetzt!
Kommentar ansehen
18.06.2013 08:50 Uhr von PeterLustig2009
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
Harte Strafen jetzt!


@nyquois
Selbst bei Legalisierung dieser Drogen wären die beiden straffällig geworden oder meinst 11,5 kg fällt noch unter "Eigenbedarf" :D
Kommentar ansehen
18.06.2013 09:07 Uhr von re1nz
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009

dank legalisierung müssen die zwei keine 11,5 kg horten (nur weil die gerade im mom verfügbar waren) um diese unter dem volk zu verteilen, es gibt dann öffentliche anlaufstellen.
Kommentar ansehen
18.06.2013 09:22 Uhr von Daffney
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Das nächste Grillfest der Polizei wird aber ein Riesenspaß.
Kommentar ansehen
18.06.2013 09:33 Uhr von luaf
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN