18.06.13 07:12 Uhr
 5.328
 

Großbritannien: Porno-Sperre bald aktiv

Die großbritannische Regierung will bis zum Ende des Jahres den "Porno-Filter" bei allen Providern installiert haben.

Die Benutzer sind dann gezwungen, den Filter erst manuell zu deaktivieren um pornografisches Material begutachten zu können.

Eine erhebliche Verbesserung des Jugendschutzes soll so einfacher erreicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Großbritannien, Porno, Sperre, aktiv
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 07:55 Uhr von deereper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich nehm an das wird ähnlich wie bei TV-Geräten realisiert.
Vor der "pornor-seite" wirst du zur Provider-Seite weitergeleitet und musst dort deinen Code o.ä. eingeben
Kommentar ansehen
18.06.2013 08:05 Uhr von sv3nni
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
die armen kinder - pr0n is das schlimmste
gewalt oderso is ja harmlos... siehe amoklaeufe
(/ironie off)
Kommentar ansehen
18.06.2013 08:18 Uhr von Boon
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
du musst dann beim provider anrufen und dort sagst du genau was freigeschalten werden soll

"guten tag, ich hätte gerne ladyboys hart 3 auf http://www.xxx.xxx freigeschalten für... sagen wir mal fünf minuten, danke"
Kommentar ansehen
18.06.2013 08:52 Uhr von Steel_Lynx
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird eine Websete eingeblendet, auf der man einen Bestätigungsbutton drücken muss, um zur Seite umgeleitet zu werden.
Ähnlich wie es heute schon bei einigen P-Seiten ist.
"JA-Ich bin 18 oder älter"

Ist der gleiche schmu wie: "Dieser Film ist für Jugendliche unter 18 Jahre nicht geeignet"
Kommentar ansehen
18.06.2013 09:27 Uhr von Daffney
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Um Himmels Willen, machts andersum und verhindert, das UK Porn in die restliche Welt gelangt.
Kommentar ansehen
18.06.2013 13:15 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke das Hauptproblem besteht darin, dass ein Jugendlicher 14397 Pornofilme und Bildchen betrachtet. Wenn er dann später zum ersten mal Sex haben will, ist alles ganz anders. Die verfügbaren Frauen sehen nicht so scharf aus wie in den Filmen - und wollen auch noch kuscheln und Romantik. Vor allem wollen sie vor und nach dem Sex auch noch reden.
Erklär das aber mal einem 12-jährigen.
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:46 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
VPN

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?