18.06.13 06:57 Uhr
 297
 

Nationales Internet - Deutsche Politiker wollen Antwort auf US-Schnüffelei

Hans-Peter Uhl, CSU-Politiker, hat gefordert, dass es im Zuge der US-Schnüffelei in der digitalen Welt eine europäische oder deutsche Antwort auf die US-Kommunikationstechnik geben müsse.

Der SPD-Politiker Dieter Wiefelspütz sieht dies genauso. Dabei will man den Begriff "nationales Internet", das immer wieder mit Staaten wie dem Iran oder Weißrussland assoziiert wird, aber umgehen.

Dennoch sprach Wiefelspütz davon, dass Washington einen offenen "Machtmissbrauch" betreibe und diese Vorherrschaft durch nationale Alternativen beenden müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Politiker, Deutsche, Antwort, Prism
Quelle: business.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 07:13 Uhr von Atius_Tirawa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es was ganz einfaches,,, die europäischen Firmen müssen entweder bessere Abwehrprodukte basteln.... oder Europa muss sich bessere Hacker als NSA-Amerika leisten.
Kommentar ansehen
18.06.2013 07:30 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
" das Washington einen offenen "Machtmissbrauch" betreibe und diese Vorherrschaft durch nationale Alternativen beenden müsse. "
Das liest sich so, als wenn die Europäer schlecht an die Daten kommen und daher lieber auf eigene Schnüffelei setzen wollen, um nicht bei den Amerikanern betteln zu müssen.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
18.06.2013 09:10 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da die Hälfte der EU-Staaten PRISM-Teilhaber sind und die andere Hälfte, unter anderem Deutschland, eigene ähnliche Projekte betreibt, ist Herr Uhl wohl einfach nur nicht auf dem Laufenden.

Aber gut, ist ein komplexes Thema und dass da viele direkt aussteigen, merkt man ja auch hier an den SN-Kommentaren zu den ganzen NSA-News.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
18.06.2013 22:40 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heuchler - elende!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?