18.06.13 06:49 Uhr
 350
 

UFO-Forscher erleichtert: Neuer "Yps"-Ballon - Bisher keine UFO-Meldungen

Als bekannt wurde, dass die "Yps" eine Neuauflage des rund drei Meter langen Solar-Zeppelins aus den 80er Jahren bringen wird, wurde eine Flut an neuen UFO-Meldungen erwartet.

Doch das ist glücklicherweise ausgeblieben. Demnach wurden bisher keine Fälle gemeldet, die mit der Heft-Beilage in Verbindung gebracht werden konnten.

Forscher hatten befürchtet, dass viele den Ballon weit mehr als die erlaubten 50 Meter in die Höhe steigen lassen würden oder sogar ganz ohne Kontrolle fliegen lassen würden, wodurch es zu vielen UFO-Sichtungen kommen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Forscher, UFO, Ballon, Yps
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?