18.06.13 06:09 Uhr
 1.515
 

Salzburg: Frau zahlt 190.000 Euro an Betrüger wegen einer Internetliebe

In Salzburg hat eine Frau einem unbekannten Betrüger 190.000 Euro gezahlt, da er ihr Herz erobert hatte.

Konkret hatte sich die Frau in einen angeblichen Amerikaner verliebt, welcher für sie romantische Texte schrieb. Da er aber angeblich Überfallen worden sei, bräuchte er dringend Geld und die Frau ging darauf ein.

Erzählt hatte der Mann der Frau, dass er nach Malaysia ausgewandert sei und dort eine Baufirma gegründet habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Internet, Betrüger, Salzburg
Quelle: kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2013 06:52 Uhr von jpanse
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Muhahaha...Hey Sorry aber Muhahahhah

Memo an mich selbst:
- Jeden Morgen ein Dummer
- Finden
- Geld aus der Tasche ziehen

Hallo 190.000 €?!

Das Symbolbild ist mal gut :)
Kommentar ansehen
18.06.2013 07:32 Uhr von Trallala2
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab nie verstanden wieso es den Spruch gibt, wonach Männer mit dem Schwanz denken. Frauen die sich verliebt haben schalten in der Regel das Gehirn komplett ab.
Kommentar ansehen
18.06.2013 07:47 Uhr von BerndLauert
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wird Zeit, dass Femen endlich gegen diese manngemachte Abzockmasche demonstriert!
Kommentar ansehen
18.06.2013 15:17 Uhr von heinzinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und nun? Wie geht die Geschichte weiter? Heiraten sie? Kinder? Wandert sie auch nach Malaysia aus um das Büro seiner Baufirma zu leiten? Hat der Mann sich von seinem Schock erholt?

[ nachträglich editiert von heinzinger ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?