17.06.13 21:02 Uhr
 120
 

Schule für syrische Kriegskinder in der Türkei

Kinder von in die Türkei geflohenen Flüchtlingen machen Lehrern, die in provisorischen Schulen unterrichten, Sorgen. Diese Kinder müssen erst wieder lernen, anstelle von Waffen Blumen zu malen.

"Ich bin immer wieder erschüttert, wenn ich sehe, was unsere Schüler malen", so Sanabl Marandi, die Gründerin und Direktorin der Schule.

Für die Kinder ist die Schule eine Rettung. Die meisten der Schulen liegen in türkischen Flüchtlingscamps. Anfang August sind allerdings Ferien. Niemand weiß, wie es mit den Kindern dann weitergeht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Türkei, Schule, Kriegskind
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen
München: Immer mehr Ratten zu sehen
Frauenforscherin: "Cappuccino-Mütter sind eine Gefahr für die Gleichstellung"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Saudi-Arabien deportiert 15.000 feindliche Kamele nach Katar
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?