17.06.13 20:32 Uhr
 252
 

Österreich: Grünen-Politiker muss wegen seiner Türkei-Äußerung vor das Leitungsteam

Wie von ShortNews berichtet, hatte der Grünen-Politiker Efgani Dönmez gefordert, dass Österreich die Pro-Erdogan-Leute abschieben soll. Nun muss er wegen dieser Äußerung vor das Leitungsteam der oberösterreichischen Landespartei.

"Schickt alle 5.000 mit einem One-Way-Ticket wieder in die Türkei zurück!", sagte Bundesrat Efgani Dönmez über die Erdogan-Anhänger.

Die Landessprecherin Maria Buchmayr gab bekannt, dass Dönmez wegen seiner jüngsten Äußerung zu einer "Aussprache" eingeladen wurde. Dönmez sei für seine "pointierte Formulierungen" bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Österreich, Politiker, Äußerung
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 20:39 Uhr von FrankCostello
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Cem Özdemir und Claudia Roth müssen eigentlich zurück Treten da sie auch Terroristen unterstützen.
Kommentar ansehen
17.06.2013 21:19 Uhr von T¡ppfehler
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht wird er auch bald von den deutschen Grünen eingeladen.
Kommentar ansehen
17.06.2013 23:20 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das "Zitat" dass hier durch die Gegend geworfen wird ist eine glatte Lüge.
Er hat exakt das hier geschrieben: https://www.facebook.com/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?