17.06.13 19:40 Uhr
 172
 

EU-Kommissar Günther Oettinger verteidigt Bürokratie: "Wir sind die Ordnungspolizei!"

Bei einem Besuch des Münchner Presseclubs machte sich EU-Kommissar Günther Oettinger deutlich Luft und rechtfertigte zornig die Bürokratie in der Europäischen Union.

"Wir sind die Ordnungspolizei für den Binnenmarkt!", so Oettinger auf die Frage, warum man denn Wasser privatisieren wolle und warum die Bürger die EU nicht akzeptieren.

Er habe mehr demokratische Legitimation als ein Minister in den Ländern und müsse sich eben um die Regeln in der EU kümmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verteidigung, Günther Oettinger, EU-Kommissar, Bürokratie, Ordnungspolizei
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Kommissar Günther Oettinger flog mit kremlnahem Lobbyisten in Privatjet mit
EU-Kommissar: Günther Oettinger entschuldigt sich für "Schlitzaugen"-Rede
EU-Kommissar Günther Oettinger entschuldigt sich für "Schlitzaugen"-Aussage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 19:42 Uhr von grandmasterchef
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das Wasser gerade ungeordnet? Pfff...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Kommissar Günther Oettinger flog mit kremlnahem Lobbyisten in Privatjet mit
EU-Kommissar: Günther Oettinger entschuldigt sich für "Schlitzaugen"-Rede
EU-Kommissar Günther Oettinger entschuldigt sich für "Schlitzaugen"-Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?