17.06.13 19:38 Uhr
 284
 

Duisburg: Angeblich 13 Jahre alt - Trickdiebin stahl bereits 170-mal

Eine junge Trickdiebin ist in Duisburg-Meiderich erneut bei einer Straftat erwischt worden. Die Teenagerin gab an erst 13 Jahre alt zu sein.

Zusammen mit einer Partnerin stahl sie einem Mann bei einer Bankfiliale sein gerade abgehobenes Geld.

Die 13-Jährige ist ohne festen Wohnsitz und fiel bereits 170-mal bei ähnlichen Delikten der Polizei auf.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dieb, Duisburg, Trick
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Po Grapscher nach Tat verprügelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 20:08 Uhr von Kanga
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und die wird auch noch in 10 jahren 13 sein..
wie soll man ihr das nachweisen..

durchsägen und dann die ringe zählen wäre eine möglichkeit

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Polygamieverbot: Partnervermittlung "secondwife.com" für Muslime online
Ungarn: Viktor Orban will Ost-Mitteleuropa zu "migrantenfreier Zone" machen
Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?