17.06.13 19:17 Uhr
 225
 

Ägypten: Einstiger Terrorist zum Gouverneur von Luxor ernannt

Präsident Mohammed Mursi hat am heutigen Montag einen neuen Gouverneur für die Region Luxor ernannt. Es ist Adel al-Khayat, der der "Gamaa al-Islamiya" angehört. Das war früher eine Bande militanter Islamisten, heute ist es eine politische Partei.

Die "Gamaa al-Islamiya" zeichnete sich verantwortlich für ein Attentat in Luxor (1997). Bei dem Terroranschlag starben 58 Urlauber. Mehr als die Hälfte der Opfer stammte aus der Schweiz.

Das ägyptische Staatsoberhaupt hat heute noch 16 weitere Provinzgouverneure ernannt. Sechs von ihnen gehören der islamistischen Muslimbruderschaft an. Dutzende Demonstranten skandierten in Luxor, dass sie keinen Terroristen als Gouverneur haben wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ägypten, Terrorist, Gouverneur, Luxor
Quelle: www.globalpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Deutsche: Aus Eifersucht - Deutscher bestieg seine eigene Tochter
Liegen Beweise für Staatsverrat des ehem. ukr. Präs. Janukovich bei UN vor?
Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen