17.06.13 19:12 Uhr
 182
 

Köln: Kuscheltiere und Pommes - Die Ausstellung "Der schöne Schein"

Das Museum für Angewandte Kunst Köln zeigt derzeit die Ausstellung "Der schöne Schein". Am vergangenen Wochenende war Tag der offenen Tür.

38 Stände wurden aufgebaut. Es gibt vieles zu sehen, was nicht ist, wonach es aussieht. Wie etwa eine Pommes als Anstecknadel. Ein Ohrring aus einer Suppennudel oder Süßigkeiten als Ketten und Armreifen.

Eine Künstlerin aus Erfurt stellt ihre Lampen aus, die sie zum Teil aus Gingko-Blättern fertigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Ausstellung, Pommes, Der schöne Schein
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten