17.06.13 18:27 Uhr
 387
 

Duke Nukem Forever - 3DRealms will Gewinn einklagen

Die ehemaligen Firmeninhaber des mittlerweile insolventen Spiele-Entwicklerstudios 3DRealms haben Gearbox verklagt.

Konkret geht es wieder einmal um Duke Nukem Forever, welches zwölf Jahre bis zur Insolvenz bei 3DRealms entwickelt wurde und nach deren Insolvenz von Gearbox fertig entwickelt wurde. 3DRealms glaubt nun, dass sie zwei Millionen Dollar an Lizenzgebühren verdient haben.

Gearbox lehnt dies jedoch ab, da man glaubt, dass es sich um Gewinnbeteiligung handelt und Duke Nukem Forever aber keinen Gewinn gebracht hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewinn, Klage, Duke Nukem Forever
Quelle: www.chip.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?