17.06.13 18:26 Uhr
 237
 

Istanbul: Stadtarbeiter pflanzen im Gezi-Park 150.000 Blumen

Nach den Demonstrationen im Istanbuler Gezi-Park haben Arbeiter der Stadt dort 150.000 Blumen sowie 25 Linden gepflanzt. Darüber hinaus wurde Gras gesät.

Der Gezi-Park war 19 Tage lang ein Ort von Demonstrationen gegen ein Vorhaben der türkischen Regierung, dort ein Bauprojekt zu verwirklichen. Der Sachschaden, der durch verursacht wurde, beträgt 500.000 TL.

Die Proteste begannen vor 19 Tagen, als die Regierung in der Nähe des Gezi-Parks eine alte osmanische Kaserne ausgraben und wiederherstellen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Istanbul, Park, Pflanze, Blume
Quelle: www.todayszaman.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?