17.06.13 18:01 Uhr
 13.571
 

Extremer Preisverfall beim Galaxy S4: Hat sich Samsung etwa böse verrechnet?

Der Elektronikriese Samsung scheint deutlichere Absatzprobleme beim neuen Smartphone Galaxy S4 zu haben, als man zugibt.

Das zumindest legt der Preisverfall des Gerätes nahe. War es zum Verkaufsstart 799 Franken teuer, ist es jetzt, nur wenige Wochen danach, schon für weit unter 700 Franken zu bekommen.

Damit dürften auch Samsungs optimistische Prognosen im Eimer sein. Wollte man insgesamt 100 Millionen Exemplare verkaufen, gehen Insider inzwischen davon aus, dass es nicht mehr als 60 Millionen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Preissenkung, Galaxy S4
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 18:04 Uhr von Azureon
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Billiger = Mehr Leute kaufen es
Kommentar ansehen
17.06.2013 18:48 Uhr von Ali Bi
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Das kommt doch nur deshalb, weil sie sonst ihre anderen s4 Modelle nicht mehr losbekommen...

...was Appel kann, kann Samsung erst recht :-)

Nu kommt erstmal das Activity oder wie das Outdoor-Handy heisst, dann kommt das S4Mini und dann irgendwann kommt das versprochene S4 mit 2x DualCore und dann kommen sicher noch andere, so dass die Sau so richtig ausgeweidet werden kann.

Langsam denke ich dass man bei Samsung immer nach Release erstmal warten sollte weil:

1. die Preise fallen
2. für das selbe Geld ein besseres Model zu kriegen ist
3. die Geräte mit anderem Lieferumfang rauskommen

Ich habe mir das Note2 geholt und kürz drauf gabs das Note2 dann auf einmal für den selben Preis mit LTE (nicht dass jetzt LTE so super toll wäre).
Kommentar ansehen
17.06.2013 18:49 Uhr von gurkeaufkreuzzug
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wer sagt denn, dass Samsung das handy soviel billiger an die Händler abgibt?

Bei Samsung ist vlt auch am Anfang für die händler eine größere Gewinnmarque drin, als z.b bei apple. Und jetzt wird halt gefightet, wer es am billigsten Anbieten kann.....

[ nachträglich editiert von gurkeaufkreuzzug ]
Kommentar ansehen
17.06.2013 18:51 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So viel noch?
Kommentar ansehen
17.06.2013 19:02 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja wer intelligent ist, kauft das S4 erst, wenn es das S5 gibt, dann bekommt man es wenigstens zu einem normalen und gerechtfertigten Preis.
Kommentar ansehen
17.06.2013 19:09 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abgerechnet wird am Jahresende
Kommentar ansehen
17.06.2013 19:50 Uhr von DerMaus
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
@Autor
Wir sind hier auf shortnews.DE, nicht auf shortnews.CH.
Preise bitte in Euro angeben!
Kommentar ansehen
17.06.2013 20:13 Uhr von Yoshi_87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde es einfach mal darauf schieben das die Neuerungen zum S3 nicht so stark ausfallen und sich nur wenige nach dem S3 das S4 kaufen werden.
Kommentar ansehen
17.06.2013 20:32 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Seh ich auch so. Damals war ich heiß aufs S2, auch auf das S3 da es hier schöne Neuerungen hab. Das S4 hat mich wenig interessiert. Wenn mein letztes 2 Jahre alt wäre, vertragsverlängerung anstehn würde etc. würde ich das S4 auch nehmen, aber nach dem S3 reicht es mir noch bis nächstes Jahr. Zumal, und das sag ich als eigentlicher Samsung Fan, mir Samsung doch auch auf den Senkel geht mit der "jede Woche mindestens ein neues SmartPhone" Politik.
Kommentar ansehen
17.06.2013 22:48 Uhr von MR.Minus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
man kann sich doch nicht jedes jahr ein neues handy kaufen lol
Kommentar ansehen
17.06.2013 22:52 Uhr von learchos
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Viel wollen dieses Gerät nicht haben, weil kein FM Radio mehr verbaut ist. Die haben etwas gutes was zum Telefon gehörte einfach weggelassen. Die meisten Leute die ich kenne kaufen sich das Teil nicht. Die wechseln lieber zu HTC weil die noch ein Radio verbaut haben.
Seitens Samsung wars ein großer Fehler.
Kommentar ansehen
18.06.2013 00:25 Uhr von Pelle_Pelle
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
das S4 ist und bleibt a hässlicher haufen plastik! ;)
Kommentar ansehen
18.06.2013 01:28 Uhr von Splinderbob
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
War doch auch beim S3 und S2 so. Apple, Nokia, HTC und LG machens doch auch nicht anders.
Amfamgs wollen das so viele haben und die Hardcore-Fans würden das auch für 800Franken kaufen. Da wäre ein Unternehmen doch blöd wenn sie das nicht ausnutzen würden.
Kommentar ansehen
18.06.2013 05:38 Uhr von Schnulli007
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Das gute an den Samsung-Plastik-Dosen ist, dass HTC besser ist.
Kommentar ansehen
18.06.2013 08:21 Uhr von iphonemann
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Kollege hat sich den Galaxy s4 für 250,- euro gekauft, natürlich den Clone, aber kein unterscheid, 1 : 1 kopiert die Chinesen.
Kommentar ansehen
18.06.2013 09:05 Uhr von Trolltech
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind das jetzt Ober- Unter- oder Mittelfranken? Oder kann man bei den 700 mischen?
Kommentar ansehen
18.06.2013 09:53 Uhr von Flutlicht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Markt ist einfach schon zu gesättigt, um alle paar Monate ein neues Flaggschiff mit hohen Erwartungen auf den Markt zu werfen.
Kommentar ansehen
04.07.2013 18:18 Uhr von SearchNews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB

doch irgendwie schon.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?