17.06.13 17:12 Uhr
 1.020
 

Düsseldorf: Mitarbeiter sind entsetzt über Kaufhof-Schließung

Auf einer Betriebsversammlung ist den Mitarbeiter des Kauhofs an der Berliner Allee die Schließung des Hauses verkündet worden.

Viele Angestellte zeigten sich entsetzt und weinten. Nur wenige wollten sich jedoch zu den aktuellen Entwicklungen äußern.

"Galeria Kaufhof wird mit den Arbeitnehmervertretern alles unternehmen, um betroffenen Mitarbeitern - sofern wirtschaftlich sinnvoll und machbar - eine Weiterbeschäftigung in benachbarten Galeria-Kaufhof-Filialen zu ermöglichen", gab Geschäftsführer Ulrich Köster bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Düsseldorf, Mitarbeiter, Schließung, Entsetzen, Kaufhof
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 17:51 Uhr von MR.Minus
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
normal löhne sinken kaufkraft geht zürück dank den politikern
Kommentar ansehen
17.06.2013 18:18 Uhr von Wurst_afg
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
3 Kaufhofs (Kaufhöfe?!) sind einfach zu viel in einem Umkreis von 1 Km. Das war leider nur eine Frage der Zeit..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt
Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?