17.06.13 14:38 Uhr
 109
 

Türkei: Erneute Polizeigewalt in mehreren Orten gegen Protestteilnehmer (Update)

Laut Medienberichten der türkischen Nachrichtenagentur "Dogan News", kam es unter anderem in der Stadt Eskisehir, welche 200 Kilometer südöstlich von Istanbul liegt, zu gewaltsamen Polizeiaktionen gegen Demonstranten.

Dort soll laut dem Medienbericht die Polizei mit Wasserwerfern und Tränengas ein Protestcamp gewaltsam geräumt haben.

Der deutsche Außenminister Guido Westerwelle kritisierte das Vorgehen der türkischen Regierung gegen die Demonstranten und bedauerte, dass die Türkei keinen Dialog mit den Bürgern gesucht hat und stattdessen die Lage eskalieren ließ.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Demonstration, Polizeigewalt, Eskisehir
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"
Deutschland verschärft Reisehinweise für die Türkei
USA: Donald Trump bereut, Jeff Sessions zu Justizminister gemacht zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Nürnbergerin muss drei Jahre in Haft: Mit ihren Kindern nach Syrien gereist
Belgien: Neuer Anwalt fordert Freilassung von Kinderschänder Marc Dutroux


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?