17.06.13 12:36 Uhr
 735
 

Autobatterien sind nicht immer gleich kaputt

Da Batterien heute immer mehr leisten müssen als früher, sind sie auch schneller leer, wenn man sie nicht regelmäßig wartet. Die Batterie hat sich auch im Laufe der Zeit gewandelt und entwickelt sich zum Wegwerfprodukt.

Trotzdem ist eine Batterie nicht immer gleich kaputt, wenn eine Werkstatt zum Austausch rät, denn eine Batterie kann zwischen 80 - 300 Euro kosten. Bei regelmäßiger Wartung und Pflege kann man die Lebenszeit einer Batterie entschieden Verlängern.

Die Batterie wird am meisten durch Kurzstrecken und überladene Bordelektronik belastet. Daher sollte man die Batterie regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls nachladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Panne, Pflege, Batterie
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 12:36 Uhr von Nightvision
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wer sein Auto liebt der schiebt ^^, oder kontrolliert regelmäßig ,damit ihm das erspart bleibt. der bericht ist leider so wahr , denn ich merke das auch an meiner batterie.
Kommentar ansehen
17.06.2013 12:52 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei meinem alten Landcruiser hatte ich mal ein elektronischen Sapnnungsausgleich für die beiden Batterien eingebaut (2 Batterien, weil die Kiste auf 24V läuft)
Resultat, alle 6 Monate eine der beiden Batterien defekt, teilweise geplatzt (!)

Nun alles wieder wie im Urzustand, ohne jegliche Elektronik, halten die Dinger Ewigkeiten, lediglich der Wasserverbrauch ist recht hoch.
Kommentar ansehen
17.06.2013 15:04 Uhr von Steel_Lynx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fahre Motorrad und im Winter kommt die Batterie raus und bekommt eine komplette Wartung inkl. Ladegerät für die Wintermonate.
Im restlichem Jahr kontrolliere ich nur den Flüssigkeitsstand und fülle nach wenn nötig.
Fahre jetzt seit 3,5 Jahren mit der gleichen Batterie ohen Leistungsverlust. (Motorrad ist 1982er Baujahr)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht