17.06.13 10:20 Uhr
 179
 

Fahrbericht: So fährt sich die neue Kompakt-Limousine Audi A3

Stufenheck-Limousinen sind nicht jedermanns Geschmack. Die neue Kompakt-Limousine A3 von Audi hingegen räumt mit dem alten Vorurteil auf und beweist, dass die Ablage beim Stufenheck nicht wie bei einem Opa-Auto für die Klorolle oder den Hut da ist.

Das neue Design ist schnittiger, trotzdem ist die A3 Limousine weniger sportlich als der Mercedes CLA. Doch im Fond von Audi lässt es sich etwas bequemer sitzen als im Benz. Lange Strecken im Fond von A3-Limo sind zwar möglich, aber machen keinen Spaß.

Niedriger Schwerpunkt, breite Spur, langer Radstand und kurze Überhänge sorgen für viel Spaß auf der Straße. Der Wagen verhält sich in Kurven sehr lange neutral und lässt sich sehr gut lenken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Limousine, Fahrbericht, Audi A3
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 10:44 Uhr von jo-82
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und doch bleibt es ein Frontkratzer, Fahrdynamisch Meilenweit von einem anständigen Automobil entfernt. Hier hat ja auch Mercedes komplett versagt mit der neuen A-Klasse.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?