17.06.13 09:17 Uhr
 10.445
 

Papua-Neuguinea: 18-Jährige enthauptet eigenen Vater nach Vergewaltigung

Eine 18-jährige Frau aus Papua-Neuguinea hat ihren eigenen Vater getötet, nachdem dieser sie mehrmals vergewaltigt hatte. Der Teenager geriet in Rage und ging mit einem Messer auf den Vater los und enthauptete den Mann.

Der Mann soll sich an seiner Tochter vergangen haben, während die Mutter mit den beiden anderen Kindern auswärts war. In der Nacht soll er mehrmals über sie hergefallen sein. Als er morgens wieder kam und sie erneut vergewaltigen wollte, rastete seine Tochter aus.

Die Dorfbewohner schützen die junge Frau, weswegen die Polizei sie nicht inhaftieren kann. Sie finden, dass der "bösartige Mann" es verdient habe, zu sterben. Der Tote wurde ohne jegliches Zeremoniell beigesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Vergewaltigung, Enthauptung, Papua-Neuguinea
Quelle: au.ibtimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 09:33 Uhr von efrin
 
+113 | -3
 
ANZEIGEN
so muss das sein
Kommentar ansehen
17.06.2013 09:52 Uhr von sooma
 
+3 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.06.2013 10:07 Uhr von jo-82
 
+6 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.06.2013 10:33 Uhr von film-meister
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
aberaber:
sicher sind das Teenager. von 13 Thirteen bis 19 Nineteen, Teenager bedeutet nicht automatisch minderjährig;)
Kommentar ansehen
17.06.2013 11:46 Uhr von OO88
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
so kann man seinen vater auch los werden.
einfach kopf abhacken und sagen das man vergewaltigt wurde.
Kommentar ansehen
17.06.2013 14:08 Uhr von Wurstachim
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Richtig so im falle der vergewaltigung sollte selbstjustiz immer unbestraft bleiben
Kommentar ansehen
17.06.2013 14:29 Uhr von El_Caron
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@DonCalabrese
Es gibt viele Kulturen und Religionen, aber nur eine Zivilisation. Erstere beide verdienen in keiner Weise Respekt, sondern sind gewöhnlich Ansammlungen von Regeln zur Unterdrückung für Minderheiten, Frauen, etc. und zur Verletzung von individuellen Rechten.
Mitteleuropa hat den Luxus, an Zivilisation zumindest am Nächsten dran zu sein und kann sich deswegen durchaus gewisse Urteile erlauben.
Kommentar ansehen
17.06.2013 14:54 Uhr von Huebbels
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verständlich....
Kommentar ansehen
17.06.2013 16:49 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So ist richtig. Statt in Selbtmitleid zuverfallen, einfach mal den Peiniger selbst bestrafen.

Wer mir jetzt mit blabla Selbstjustiz ankommt: er hätte sie ja nicht vergewaltigen >müssen<
. Freedom of choice, oder so.
Kommentar ansehen
17.06.2013 16:53 Uhr von talon100
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, und wer sagt, das das wirklich so stattgefundne hat? Mal ganz davon ab, das kein Gewaltverbrechen es rechtfertigt, den Angreifer zu töten oder selbstjustiz zu betreiben.
Kommentar ansehen
17.06.2013 22:15 Uhr von JulioCesarr
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Gutes mädchen
Kommentar ansehen
18.06.2013 09:31 Uhr von anmen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Sollte Standard werden, da würden hier einige ohne Kopf herumlaufen was sie ohnehin schon tun.
Kommentar ansehen
18.06.2013 13:26 Uhr von Drakan372
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig so!!!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?