17.06.13 08:31 Uhr
 1.068
 

Endlich: BMW stellt den 4er offiziell vor - Mit Bildern und Fakten

Als Erlkönig wurde er schon zigfach abgelichtet und es wurde schon viel über ihn geschrieben: Die Rede ist vom brandneuen BMW 4er. Doch jetzt stellt BMW diesen erstmals offiziell vor.

Dazu zählen auch ungewöhnliche Fakten. So zum Beispiel, dass der 4er den tiefsten Schwerpunkt der kompletten BMW-Modellfamilie hat.

Zum Verkaufsstart wird es drei verschiedene Motorisierungen geben: Zwei Benziner mit 306 und 245 PS sowie einen Diesel mit 184 PS.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Fakten, BMW 4er Coupé
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware
VW-Bullis werden wegen Abgasproblemen nicht ausgeliefert
USA: Deutscher VW-Manager in Abgas-Skandal zu sieben Jahren Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 11:30 Uhr von Nickman_83
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde die Namespolitik quatsch.
Das ist der neue 3er Coupé. Ihm hat BMW nun ne neue Modellbezeichnung gegeben und den Preis drastisch angehoben.

Das selbe soll bald mit dem 2er passieren.
Das bekannte 1er Coupé kommt in der Neuauflage als 2er. Natürlich mit höherem Preis, da die meisten Coupékunden bereit seien (laut BMW) für Copés mehr Geld auszugeben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?