17.06.13 07:28 Uhr
 495
 

Väter vererben Übergewicht an ihre Söhne

Dass Übergewicht oftmals von den Eltern auf die Kinder übergeht, ist unbestritten. Nicht zuletzt ist dieses Übergewicht oftmals auf schlechte Essgewohnheiten zurückzuführen, die an die Kinder weitergegeben werden.

US-Forscher haben aber nun herausgefunden, dass es auch in den Genen vererbt werden kann. In einer Mäusestudie an der Universität Ohio haben sie herausgefunden, dass die Ernährungsweise der Männchen starken Einfluss auf die Entwicklung der männlichen Nachkommen hat.

Zudem zeigten diese Mäuse auch oftmals einen Hang zu Hyperaktivität. Dabei war nicht nur das Übergewicht der Väter ausschlaggebend, sondern vor allem die Ernährungsweise, die dazu führte. Weibliche Nachkommen jedoch blieben schlank und zeigten keine Auffälligkeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sterchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Vater, Sohn, Ernährung, Übergewicht
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 07:28 Uhr von Sterchen
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Erstaunlich für welchen Blödsinn man alles Forschungsgelder bereitstellt, anstatt irgendetwas Wichtiges damit anzufangen wie Krebsforschung. Wahrscheinlich hatten wenigstens die Mäusemänner etwas Freude an ihrem Experiment aus Futter und Sex...
Kommentar ansehen
17.06.2013 08:50 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hey es liegt also doch nicht daran das Leute den ganzen Tag essen, es sind die Gene, mist, da kann man nix machen, also weiterfuttern. Lol :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?