17.06.13 11:46 Uhr
 796
 

Vor 25 Jahren: Jenseitskontakt im TV-Studio

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Ist es sogar möglich, Kontakt ins Jenseits herzustellen? Vor 25 Jahren zeigte TV-Moderator Rainer Holbe bei einem spektakulären Live-Experiment Stimmen aus dem Jenseits.

Mit Hilfe einer Infrarot-Apparatur des Jenseitsforschers Hans-Otto König gelang es, Stimmen hörbar zu machen: "Sagt allen Menschen, dass wir leben". Holbe wurde sogar persönlich angesprochen: "Rainer Holbe sagen wir Danke für Informationen".

25 Jahre später hat der Journalist Robert Fleischer den Ex-TV-Moderator dazu befragt. Noch immer ist Holbe tief beeindruckt von den Stimmen, die damals vor laufenden Kameras seinen Namen riefen.


WebReporter: exopolitik
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: TV, Live, Experiment, Studio
Quelle: www.exopolitik.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2013 11:48 Uhr von OO88
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
voll der quatsch
Kommentar ansehen
17.06.2013 12:47 Uhr von Jaecko
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, Infrarotapparatur schön und gut. Von mir aus auch ohne Manipulationen.

Dann ist halt irgendwo im Zuschauerbereich oder an der Studiodecke der dazu passende IR-Sender versteckt; klassische Technik von kabellosen Kopfhörern bevor es die Funktechnik mit 433/868MHz gab.
Kommentar ansehen
17.06.2013 13:30 Uhr von no-smint
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch für den Titel "veraltetste Nachricht auf Shortnews". Wenn in der Überschrift schon "vor 25 Jahren" steht, und die Nachricht überhaupt keinen wie auch immer gearteten Mehrwert bietet außer "noch immer ist der Ex-TV-Moderator tief beendruckt", ja dann muss es wirklich eine wichtige News sein -.-
Kommentar ansehen
17.06.2013 19:29 Uhr von exopolitik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow! Meine erste Meldung auf Shortnews.de und gleich eine Premiere! ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?