16.06.13 20:04 Uhr
 1.982
 

Türkei: Polizei verhaftet Ärzte - Sie behandelten verletzte Demonstranten

Der türkische Journalist Ahmet Sik fotografierte, wie die Polizei Ärzte in einem Hotel unweit des Gezi-Parks verhaftete. Ein Rechtsanwalt der türkischen Ärztekammer teilte der Presse mit, dass am gestrigen Samstagabend mindestens vier Ärzte verhaftet wurden.

Der türkische Fernsehsender "HalkTV", der zu den wenigen Medien gehört, die ausführlich über die Krise in der Türkei berichten, zeigte Bilder von der Verhaftung der Mediziner. Anscheinend beschlagnahmten die Beamten auch Medikamente.

Das türkische Gesundheitsministerium hatte zuvor Berichten widersprochen, dass Ärzte polizeilich erfasst werden, die Protestteilnehmer medizinisch versorgen. Jedoch berichten Ärzte, die bei den Protesten in Ankara Verletzte versorgt haben vom Gegenteil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Türkei, Arzt, Protest, Verhaftung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Österreich: Querschnittsgelähmte Sportlerin Kira Grünberg kandidiert für ÖVP

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2013 20:21 Uhr von syndikatM
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
Eine Kriegserklärung der türkisch-islamistisch-faschistischen Regierungspartei an die freie Welt.
Kommentar ansehen
16.06.2013 20:22 Uhr von ms1889
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
mei die türkische regierung setzt sich selbst in matt. so dumm kann nichtmal ein politiker sein!

ich bin eh dafür die türkei nicht in die eu zu lassen, erduan (oder wie man den schreibt) setzt mit seiner religös motivierten taten, die reputation der türkei auf speil, um sich gleich zu setzen mit den arabischen gottesstaat iran?
Kommentar ansehen
16.06.2013 20:55 Uhr von shane12627
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
@DuftendeDiarrhoe
Danke, dass du mir zeigst, dass das Niveau auf SN doch noch weiter sinken kann.
Kommentar ansehen
16.06.2013 23:44 Uhr von User_Freiheit
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Das stimmt nicht.... Das war einer der zahlreichen Propaganda Aktionen gegen die Türkei. Das waren keine Ärzte sondern Provokateure, die sich so verkleidet haben. Einer von denen ist sogar wegen 7 fachem Diebstahl vorbestraft. Bitte die Quellen gut überprüfen woher die Informationen kommen, ansonsten verlieren die Medien ihre Glaubwürdigkeit und Neutralität.
Kommentar ansehen
16.06.2013 23:52 Uhr von User_Freiheit
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Das stimmt nicht.... Das war einer der zahlreichen Propaganda Aktionen gegen die Türkei. Das waren keine Ärzte sondern Provokateure, die sich so verkleidet haben. Einer von denen ist sogar wegen 7 fachem Diebstahl vorbestraft. Bitte die Quellen gut überprüfen woher die Informationen kommen, ansonsten verlieren die Medien ihre Glaubwürdigkeit und Neutralität.
Kommentar ansehen
16.06.2013 23:52 Uhr von Bastelpeter
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Es scheint sich zu bewahrheiten, dass die Türkei nach wie vor ein faschistoider Staat ist. Mal abwarten, wie der Fortgang der Dinge sein wird.
Kommentar ansehen
17.06.2013 00:08 Uhr von Draco Nobilis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht so aus als ob die Türkei wirklich endlich bereit für die EU ist.
Kommentar ansehen
17.06.2013 00:34 Uhr von ghostinside
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Haha ich schrieb es ja schon in der anderen News. Hier wird sich (zurecht in diesem Fall) das Maul über die Türkei zerrissen. Aber wie würden die Kommentare aussehen, wenn es hieße, dass die Ärzte Claudia Roth nicht helfen können ?
Kommentar ansehen
17.06.2013 00:39 Uhr von Saufhaufen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
User_Freiheit
GENAU darum geht es ja ;)
desinformation
fehlinformation

nur ein detail verdreht und schon ist ALLES andere auch gelogen ;)

und schon sind die medien ausgeschaltet

aber zum glück gibts ja FACEBOOK und TWITTER ;)
Kommentar ansehen
17.06.2013 08:05 Uhr von Snaeng
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ms1889

Erdogans taten haben rein GAR NICHTS mit Religion zu tun, sondern mit Korruption. Informiere dich doch bitte erst.

Diese Proteste haben ebenfalls nichts mit Releigion zu tun.
Kommentar ansehen
17.06.2013 08:24 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@franz.g
Nur mit dem unterschied dass die Demonstranten hier friedlich waren :D

Wie die ganzen Kleingeister aus ihren Löchern gekrochen kommen und sich beschweren dass die Polizei bei der Causa S21 nach dem Platzverbot dieses auch tatsächlich durchgesetzt haben und sich gewehrt haben. Herrlich komisch
Kommentar ansehen
17.06.2013 10:50 Uhr von jo-82
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Atatürk würde sich im Grabe umdrehen, wenn er wüsste wie Diktator Erdogan all das zunichte macht was er geschaffen hat.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?