16.06.13 18:12 Uhr
 1.376
 

Obst und Gemüse mit Bestandteil von Raketentreibstoff belastet

Perchlorat, Bestandteil von Raketentreibstoff und Feuerwerkskörpern, sowie in der Medizin auch gegen Schilddrüsenüberfunktion eingesetzt, wurde in fast jeder Stichprobe von frischem Obst und Gemüse gefunden. So berichtet der NDR.

Bei der Untersuchung wurde festgestellt, dass folgende Früchte und Gemüsesorten besonders belastet sind: aus Spanien Zucchini von Lidl und Wassermelonen von Edeka, aus Belgien Kopfsalat von Edeka.

Als mögliche Ursache für die Kontamination vermutet das Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), dass Düngemittel verantwortlich sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gemüse, Obst, Dünger, Kontamination, Raketentreibstoff
Quelle: www.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2013 18:12 Uhr von montolui
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ab sofort habe ich mich entschlossen keine Lebensmittel mehr zu mir zu nehmen. Ich werde mich dem Breatharianismus zuwenden.
Kommentar ansehen
16.06.2013 18:32 Uhr von raterZ
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2013 18:47 Uhr von montolui
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@raterZ: Es gibt kein Bio! Es gibt nur billige und teuere Lebensmittel...
Kommentar ansehen
16.06.2013 19:04 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na toll, kann man vorbeugend Salat gegen Schildrüsenüberfunktion essen.
Darin befinden sich auch Atome von:
Cäsium aus dem Tschernobyl-Reaktor, so wie von jeder Atomexplosion seit 1945,
Pestizide, ein paar Wassermoleküle von Prinzessin Diana, und ....
Kommentar ansehen
16.06.2013 19:14 Uhr von DarkBluesky
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie gut das in Fleisch keine Düngemittel sind, naja bisschen BSE tut nicht weh. (Ironie) Es ist egal was wir kaufen sollen , es ist anscheinend alles verseucht bis zum geht nicht mehr.
Kommentar ansehen
16.06.2013 19:15 Uhr von T¡ppfehler
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte immer, dieser "starke Rückenwind" kommt von den Bohnen, dabei zündet da echter Raketentreibstoff.
Kommentar ansehen
16.06.2013 19:28 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...mit Wassermelonen-Antrieb zum Mars...
Kommentar ansehen
16.06.2013 20:52 Uhr von Frambach2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@raterZ

Betroffen ist tragischerweise auch Bio-Obst und Gemüse, zwar ist das Ausmaß dabei geringer, aber mit der Wahl des Bioprodukts, ist man nicht davor gefeit. Perchlorat lässt sich von Obst und Gemüse nicht abwaschen und verflüchtigt sich auch nicht beim Kochen. Dokumentiert wiedermal überdeutlich, dass der "dumme" Endverbraucher heutzutage, auch beim Kauf von hochwertigen Produkten nicht sicher sein kann.
Kommentar ansehen
16.06.2013 20:58 Uhr von perMagna
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"dass Düngemittel verantwortlich sind."

Und was hat das jetzt mit Raketentreibstoff zu tun? In dem Gemüse ist auch Kalium. Und auch im Raketentreibstoff ist Kalium. Dummheitsglocke klingelt wieder lautstark.
Kommentar ansehen
16.06.2013 21:16 Uhr von montolui
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@perMagna: Demnach ist Gemüse und Raketentreibstoff gleichermaßen gesund, da beide Kalium enthalten?
Kommentar ansehen
22.06.2013 11:12 Uhr von vogtlaender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hi,
Heute zu Tage knn man ja nix mehr essen weil überall was drinn ist was nicht da hin gehört

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?