16.06.13 17:13 Uhr
 419
 

Berlin/Neukölln: Ausstellung - Darkroom und Kinderzimmer

Die Künstlerin Gerlinde Schrön präsentiert im Rixpack Hostel in Neukölln eine Ausstellung, in der die Besucher mit ihren Kindheitsängsten konfrontiert werden.

Jeder Besucher erhält am Eingang eine Taschenlampe, mit der er die Darkrooms erforschen kann. Ein gruseliger Hasenmann, wirre Zeichnungen oder ein Minotaurus erwarten den angespannten Besucher unter anderem.

Die Entdeckungen reichen von amüsant bis gruselig. Kommentar einer Besucherin: "Das ist ja widerlich, Ich liebe es!"


WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Angst, Kindheit, Kinderzimmer
Quelle: www.neukoellner.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfolgsserie "Stranger Things" beruht auf Verschwörungstheorie über echten Ort
Iran soll für "Game of Thrones"-Hack verantwortlich sein
NRW: Schwarz-Gelbe Koalition schafft Bus- und Bahnticket für Bedürftige ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?