16.06.13 16:12 Uhr
 692
 

Zürich: Passanten staunten - In einer Postfiliale lief ein Porno

Passanten, die gestern an einer Postfiliale in Zürich vorbeigingen, staunten nicht schlecht über das, was sie da sahen.

Denn in dem Schaufenster der Filiale lief ein Pornofilm auf einem Bildschirm. Nun will die Post klären, wie es zu dem peinlichen Vorfall kommen konnte.

"Es war erst etwa 19 Uhr, viele waren mit ihren Kindern unterwegs und versuchten diese so schnell wie möglich am Schaufenster vorbei zu ziehen", sagte eine Augenzeugin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Porno, Post, Zürich
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2013 23:46 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab auch schon mal nen Porno bei der Polizei laufen sehen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?