16.06.13 16:11 Uhr
 116
 

Fußball: Weltmeister Ottmar Walter und Heinz Flohe gestorben

Fußball-Deutschland trägt Trauer. Am Wochenende sind zwei Spieler der Weltmeister-Mannschaften von 1954 und 1974, Ottmar Walter und Heinz Flohe, gestorben. Die Lauterer Fußballlegende Walter starb am heutigen Sonntag nach langer Krankheit mit 89 Jahren.

Flohe, der seit 2010 im Wachkoma lag, starb bereits am Samstag und wurde nur 65 Jahre alt. Ottmar Walter gehörte zur legendären Elf von 1954, die das "Wunder von Bern" schaffte. Der Lauterer steuerte zum WM-Titel vier Tore bei und spielte insgesamt 21 Mal für Deutschland.

Heinz Flohe spielte 39 Mal für die deutsche Nationalmannschaft. Er gewann 1978 mit dem 1. FC Köln das Double aus Meisterschaft und Pokal. Der Mittelfeldspieler ist der erste Weltmeister von 1974, der gestorben ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Weltmeister, Heinz Flohe, Ottmar Walter
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt
Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben
Urteil: Scheidungskosten kann man nicht mehr steuerlich absetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Schweiz: Frauen umgehen Burka-Verbot mit medizinischem Mundschutz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?